09.03.2001 | 00:00

Zur Frauenpolitik in Niederösterreich:

Chatten mit LHStv. Prokop und LR Kranzl

Führende Landespolitikerinnen stellen sich per Internet Fragen zur NÖ Frauenpolitik: Anlässlich des heurigen Internationalen Frauentages findet unter der Adresse www.landfrauen.at ein Chat mit Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrätin Christa Kranzl statt. Die Termine: Landesrätin Kranzl am Dienstag, 13. März, Landeshauptmannstellvertreterin Prokop am Montag, 26. März, jeweils von 13 bis 14 Uhr.

Das Land Niederösterreich hat in den letzten Jahren viele Akzente gesetzt, um die Chancengleichheit von Frauen zu fördern. 1992 wurde das NÖ Frauenreferat eingerichtet, das mit zahlreichen Aktivitäten und Projekten der Ungleichbehandlung entgegenwirkt. Mit Inkrafttreten des NÖ Gleichbehandlungsgesetzes 1997 wurden die NÖ Gleichbehandlungsbeauftragte und die NÖ Gleichbehandlungskommission geschaffen. Das Frauenförderprogramm für den NÖ Landesdienst wurde im Juni 2000 beschlossen. Gender Mainstreaming wird als umfassender Ansatz zur Förderung der Chancengleichheit in allen Bereichen einbezogen.

Informationen zur Frauenpolitik in Niederösterreich gibt es auch unter den Internet-Adressen www.noe.gv.at/Soziales/Frauen.htm, www.gendermainstreaming.at/noe und www.regionalesmentoring.at.

Koordination: Frauenreferat, Amt der NÖ Landesregierung; 3109 St.Pölten; Neue Herrengasse 8/419; Telefon 02742/9005-13309, e-mail: post.f3frauenreferat@noel.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung