21.02.2001 | 00:00

Strategische Umweltplanung für den Südraum in heißer Phase

Konzept sichert Bevölkerung neue Perspektiven

Die Strategische Umweltplanung (SUP) für den Südraum Niederösterreichs, die die Bezirke von Mödling bis Wiener Neustadt umfasst, geht in die heiße Phase: Die NÖ Landesregierung hat in ihrer gestrigen Sitzung beschlossen, das Team Dr. Paula Emrich-Proksch mit der Erstellung des Entwicklungskonzeptes zu beauftragen. „Die SUP untersucht die gesamte Region und bezieht Umwelt, Wirtschaft, Verkehr und Soziales ein. Wir haben damit ein umfassendes Planungsinstrument und können der Bevölkerung neue Perspektiven bieten“, erläuterte heute Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Im Unterschied zur herkömmlichen Umweltverträglichkeitsprüfung erfolgt die Beurteilung nicht nach einzelnen Projekten, sondern es soll eine Gesamtlösung für die Region gefunden werden. Im Zuge der SUP sollen Konfliktpotenziale herausgearbeitet, Entscheidungshilfen für Gemeinden geschaffen und Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung