12.02.2001 | 00:00

Clara Schumann-Abend und Hip-hop-Premiere

NÖ Festspielhaus mit interessanten Veranstaltungen

Ein vielfältiges Programm bietet das Festspielhaus St.Pölten noch in dieser Woche: Am kommenden Donnerstag, 15. Februar, gestaltet Elisabeth Eschwé ein Solo-Programm über Clara Schumann, das die Wiener Pianistin aus Anlass des 180. Geburtstages Schumanns schon vor zwei Jahren im Österreichischen Theatermuseum erstmals gezeigt hatte. Der Abend besteht aus einem beziehungsvollen Wechsel zwischen Klavierstücken von Clara Schumann und ihren Briefen.

Neue Kulturformen werden am 17. Februar im Haydnsaal des Festspielhauses im Rahmen der Österreich-Premiere von „Macadam Macadam“ geboten. Die Compagnie Blanca Li (Frankreich) hat Tanzen, Skaten, BMX-Akrobatik und andere moderne Bewegungs- und Freizeitformen der Jugend in eine schwungvolle Revue verpackt. Die Choreographie stammt von der geborenen Spanierin Blanca Li, die von der rhythmischen Gymnastik her kommt und als Choreographin große Erfolge feiert.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse des Festspielhauses St.Pölten erhältlich und können auch telefonisch (02742/201-7299) bestellt werden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung