09.02.2001 | 00:00

Rekord-Kursjahr für Weiterbildung

WIFI Neunkirchen legte im Vorjahr weiter zu

Zu den erfolgreichsten WIFI-Zweigstellen in Niederösterreich gehörte im Jahr 2000 das WIFI Neunkirchen. Der Zuwachs bei Kursen zur beruflichen Weiterbildung sowie bei den Kursteilnehmern aus dem südlichen Niederösterreich betrug rund zehn Prozent. Das neue Rekordjahr im WIFI Neunkirchen, seit dem Vorjahr auch autorisiertes Test-Center für den „Europäischen Computerführerschein“, umfasste 209 Kurse bzw. Seminare mit 2.636 Teilnehmern.

Am stärksten steigt das Interesse an EDV- und Internet-Kursen, dementsprechend liegt der EDV-Bereich mit 803 Teilnehmern an 85 Seminaren von der Grundausbildung bis zu Spezialistenlehrgängen an der Spitze der beruflichen Weiterbildung. An zweiter Stelle stehen 36 Sprachkurse mit 437 Teilnehmern. Einen weiteren Schwerpunkt bildete im abgelaufenen Jahr der Bereich Sicherheitstechnik und Arbeitnehmerschutz mit 376 Teilnehmern an 17 Lehrgängen für das Führen von Staplern und Kränen. Auch 91 Sicherheitsvertrauenspersonen, 54 Brandschutzbeauftragte und 25 Gefahrengutbeauftragte wurden ausgebildet.

Auf Personalverrechner- und Buchhaltungskurse als vierten großen Bereich in Neunkirchen entfielen 242 AbsolventInnen. Ende Jänner konnte dabei auch ein kleines Jubiläum gefeiert werden: Angelika Weber aus Wiener Neustadt, die einen Vorbereitungskurs auf die Bilanzbuchhalterprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss, konnte als 2.100. Absolventin dieses WIFI-Ausbildungsschwerpunktes seit dem Jahr 1965 geehrt werden.

Den starken Trend zur Selbstständigkeit im Süden Niederösterreichs dokumentieren 69 Absolventen des Unternehmertrainings, 15 Absolventen einer Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung im Gastgewerbe und 10 Personen, die sich auf die Meisterprüfung für Friseure vorbereiteten. Vorbereitungskurse für die Lehrabschlussprüfung für Einzelhandelskaufleute schließlich wurden von 131 Teilnehmern belegt, zu Lehrlingsausbildern wurden 30 Personen geschult.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung