14.12.2000 | 00:00

AGRANA-Chef Marihart erhielt Ehrenzeichen des Landes

Kunsthistorisches Museum bot Rahmen für Geburtstagsfeier

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll war gestern Gast bei der Feier anlässlich des 50. Geburtstages von AGRANA-Generaldirektor Dipl.Ing. Johann Marihart. Als würdigen Rahmen hatte sich der Jubilar die Kuppelhalle des Kunsthistorischen Museums in Wien gewählt. Landeshauptmann Pröll erschien mit einem Geschenk: Er überreichte Marihart das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. Marihart habe mit seinem langjährigen Wirken in dem erfolgreich Zucker und Stärke produzierenden Unternehmen vor allem in Niederösterreich zehntausende bäuerliche Existenzen absichern geholfen. Das Unternehmen sei europaweit erfolgreich, 60 Prozent der Produktion gehe in den Export und bringe Kaufkraft von außen nach Österreich herein. Marihart, ein gebürtiger Weinviertler, habe überdies sehr menschliche Handlungen gesetzt und mit dem Europahaus Pulkau eine Einrichtung für Unterprivilegierte in der Grenzregion geschaffen, die grenzüberschreitend wirke und Symbolcharakter besitze. „Wir können stolz darauf sein, dass Niederösterreich einen solchen Menschen hervorgebracht hat und sind Johann Marihart für seine Tätigkeit dankbar, mit der er schon die europäische Erweiterung vorweg genommen hat“, hob Pröll hervor.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung