03.10.2000 | 00:00

Eröffnung eines Lebenshilfe-Wohnhauses in Bruck an der Leitha

Verbesserte Integration von Behinderten in die Gesellschaft

Am kommenden Freitag, 6. Oktober, eröffnet Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop in Bruck an der Leitha, Feldgasse 5, ein neues Wohnhaus der Lebenshilfe. Es bietet 24 behinderten Menschen einen Wohnplatz und wurde vom Architekten Dipl.Ing. Sepp Rothauer geplant. Zwei Wohnplätze werden für die Kurzzeitunterbringung bereitgestellt. Hier können Behinderte einige Wochen lang betreut werden. Pro Geschoss gibt es 360 Quadratmeter Nutzfläche für jeweils 12 Einzelzimmer. Die Baukosten inklusive Einrichtung betrugen rund 25 Millionen Schilling, die vom Land Niederösterreich gemeinsam mit der Lebenshilfe Niederösterreich getragen werden. Zum Eigenleistungsanteil der Lebenshilfe trug der Elternverein aus Bruck an der Leitha bei.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung