29.06.2007 | 18:10

Kürbisfest in Olgersdorf bei Asparn an der Zaya:

Speisekürbisse, Schmankerl und eine beleuchtete Meile

Von Freitag, 15. September, bis Sonntag, 24. September, lädt man zum Kürbisfest rund um das Landgasthaus Mewald in Olgersdorf bei Asparn an der Zaya ein. Täglich ist die größte Weinviertler Speisekürbisschau im Presshaus mit über 100 verschiedene Sorten zu sehen. Auch kann man Samstag und Sonntag ab 10 Uhr und wochentags ab 14 Uhr bei der Ernte zusehen und am Feld Kürbisse erstehen. Ein Kürbislehrpfad kann besichtigt werden, dazu gibt es Schmankerl im Landgasthaus Mewald, den Verkauf von Schnaps, Wein und Marmelade in der „Eisgruam“ und für die Kleinen eine Strohburg, einen Riesensandhaufen und einen Kleintierzoo.

Die Kürbisschau wird am Freitag, 15. September, um 17 Uhr im Presshaus eröffnet, am Samstag, 16. September, gibt es von 12 bis 14 Uhr und von 19 bis 21 Uhr im Landgasthaus Mewald ein Kürbisbuffet. Am Sonntag, 17. September, um 16 Uhr ist die Frage nach dem größten und schönsten Kürbis interessant. Schon ab 14 Uhr ist Kürbismalen für Jung und Alt angesagt. Am Freitag, 22. September, treffen sich die „Minis“ ab 18 Uhr zur Kinder-Kürbis-Disco. Am Samstag, 23. September, ist mit Einbruch der Dämmerung die beleuchtete Kürbismeile in der Kellergasse genauso eine Einladung wie die „Bluza-Bar“ oder der Schmankerlpfad, was man dann um 23 Uhr mit einem Hexen- und Geistertreff am Lagerfeuer beim Kürbisfeld ausklingen lassen sollte. Am Sonntag, 24. September, lädt man schließlich ab 14 Uhr zum attraktiven Kürbisschnitzen für Junge und Junggebliebene mit einer Preisverleihung um 17 Uhr ein.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung