29.06.2007 | 18:10

„Kulturherbst“ in Wiener Neustadt:

Beginn am Samstag mit den „Dubliners“

In wenigen Tagen, am Samstag, 9. September, wird der „Club Bank Austria Kulturherbst“ in Wiener Neustadt mit einem Konzert der irischen Band „The Dubliners“ um 20 Uhr im Bürgermeistergarten eröffnet. Am Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr, folgt mit Ludwig Hirsch und „Dunkelgrau“ im Stadttheater ein weiterer Hit. Am Freitag, 13. Oktober, um 19.30 Uhr, kommt Maria Bill mit Chansons von Jacques Brel ins Stadttheater. „The Best of Andrew Lloyd Webber“ nennt sich die Show, das ein New Yorker Ensemble am Samstag, 4. November, im Wiener Neustädter Stadttheater (19.30 Uhr) zeigt. Am Freitag, 17. November, um 19.30 Uhr, steht das Stadttheater ganz im Zeichen einer ausgefeilten Licht-Show, Live-Terror-Telefonaten und einer gigantischen Videowall: Stermann & Grissemann, die Kabarettstars, kommen wieder nach Wiener Neustadt. Tags darauf, am Samstag, 18. November, um 19.30 Uhr, sind sechs stattliche Männer in Frauenkleidern zu Gast: „Madame Gigi“ gastiert im Stadttheater. Am Freitag, 24. November, um 19.30 Uhr, kommt Helge Schneider mit seinem schrägen Humor in das Stadttheater. Am Mittwoch, 29. November, um 20 Uhr, steht in der „Arena Nova“ nochmals Roland Düringer mit seiner „Benzinbrüder“-Show vor dem Publikum. Am Dienstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr, schildert Marcel Prawy im Stadttheater sein der Oper geweihtes Leben. Immerhin soll er in 75 Jahren seiner Berufslaufbahn über 25.000 Opernvorstellungen gehört haben. „Pscht!“ ist das Markenzeichen von Andreas Vitasek, und der Kabarettkünstler freut sich am Donnerstag, 14. Dezember, um 19.30 Uhr, im Stadttheater sicher wieder über seine Fangemeinde. Am Sonntag, 17. Dezember, um 19.30 Uhr, wechselt man in die Domkirche zu Toni Stricker, der wieder seine einfühlsamen, der pannonischen Welt verhafteten Violinweisen bringt. Die große Silvestergala liefert am Sonntag, 31. Dezember, um 19.30 Uhr, Karlheinz Hackl, der im Stadttheater Heiteres von Alfred Polgar bis zu Fritz Grünbaum liest.

Kartenvorverkauf (unter anderem): Stadttheater Wiener Neustadt, Herzog Leopold-Straße 17, Telefon 02622/29521, Montag bis Samstag, von 13 bis 19 Uhr (ab 11. September), in jeder Bank Austria-Filiale in Österreich, und im Stadtbusbüro 2700 Wiener Neustadt, Hauptplatz 3, Montag bis Freitag, von 8 bis 17 Uhr, Samstag von 8 bis 12 Uhr. Karten per Telefon: 01/96096, per Internet www.wn-ticket.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung