29.06.2007 | 18:10

Umweltmanagement Austria forciert vorsorgenden Umweltschutz

Null-Emissionen – von der Vision zur Wirklichkeit

Null Emission – von der Vision zur Wirklichkeit. Unter diesem Motto laden das Umweltmanagement Austria, das seit 10 Jahren besteht, und die NÖ Landesakademie am Dienstag, 19. September, zu einem Diskussionsabend in den Wiener Rathauskeller. Dabei werden auch Bundesminister Dr. Martin Bartenstein und OMV-Generaldirektor Dr. Richard Schenz die Rolle der österreichischen Industrie beleuchten. Zentrale Frage ist, welche Chancen sich in Zukunft für Wirtschaft, Umwelt, Arbeitsplätze und Lebensqualität ergeben. Gunter Pauli, Initiator und Leiter der Zero Emission Ressource Initiative wird sein „Kein-Abfall“-Konzept samt ersten Praxisbeispielen vorstellen.

Das Umweltmanagement Austria will den vorsorgenden Umweltschutz zielorientiert und mit Augenmaß in Betrieben und Institutionen fest verankern. Entstanden ist Umweltmanagement Austria nach verschiedenen Umstrukturierungen aus der Abteilung Umweltwissenschaften an der NÖ Landesakademie.

Nähere Information und Anmeldung: NÖ Landesakademie 02742/294/7451.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung