29.06.2007 | 18:10

LHStv. Prokop besuchte Europarat

Weichenstellungen für kulturelle Zusammenarbeit

Mit einem Besuch beim Europarat beendete Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop den gestrigen Informationsbesuch in Strassburg. In Gesprächen mit Generalsekretär Walter Schwimmer und dem Direktor für Kultur und Kulturelles Erbe, Raymond Weber, konnte Übereinstimmung über wesentliche kulturpolitische Zielsetzungen erzielt werden. Auf kulturellen Gebieten wie der Förderung der zeitgenössischen Kultur, der europäischen kulturellen Zusammenarbeit sowie der kulturellen und regionalwirtschaftlichen Bedeutung zeichnen sich konkrete Zusammenarbeitsmöglichkeiten ab.

Niederösterreichs neu eröffnete Aktion des Künstleraustausches durch Einrichtung von Ateliers und Studios hat eine Entsprechung in einer Aktion des Europarates, die eine konkrete Kooperation zulässt.

Die Verbindung von Denkmalschutz und Kulturtourismus in Form von Kulturparks basiert auf dem Kulturstraßenprojekt des Europarates. Das Projekt „Kulturstraße Donau“ der Arbeitsgemeinschaft Donauländer unter der Projektleitung von Niederösterreich ermöglicht hier den Know-how-Austausch zwischen EU-Regionen und Regionen der Kandidatenländer, einer wesentlichen Zielsetzung des Europarates.

Die Versammlung der Regionen Europas bietet dem Europarat konkrete Unterstützung bei der Lösung des Problems, dass in manchen Staaten und Regionen Südosteuropas Kulturpolitik des westlichen Know-hows bedarf.

Beamte aus diesen Ländern erhalten im Rahmen des CENTURIO-Programmes modernes Know-how in grundsätzlichen Fragen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung