10.07.2000 | 00:00

G.V.U. – Bezirk Gänserndorf EMAS-zertifiziert

Pilotprojekt für NÖ Umwelt- und Abfallwirtschaftsverbände

Der Gemeindeverband für Aufgaben des Umweltschutzes im Bezirk Gänserndorf hat in den letzten Jahren an der Einführung eines betrieblichen Umweltmanagement-Systems gearbeitet und legte am Freitag, 7. Juli, seine erste Umwelterklärung vor. Insbesondere die Auswirkungen auf die Umwelt unmittelbar am Betriebsstandort des Verbandes wurde eingehend untersucht. Ein systematisches Programm zur Verringerung der Umweltauswirkungen durch die Tätigkeit des Verbandes wurde beschlossen. Nun wird jedes Jahr ein weiterer Schritt zur Verbesserung der Umweltleistungen gesetzt.

Die EMAS-Zertifizierung der Verbände Tulln und Gänserndorf wurde vom Land als Pilotprojekt dafür benutzt, einen Leitfaden zum Aufbau und zur Umsetzung von Umweltmanagement-Systemen in Umwelt- und Abfallwirtschaftsverbänden zu erstellen. „Mit diesem Leitfaden werden sich die anderen Gemeindeverbände in Niederösterreich teure Beratungsleistungen ersparen,“ ist Umwelt-Landesrat Wolfgang Sobotka überzeugt.

Nähere Informationen bei: G. V. U. - Bezirk Gänserndorf, 2223 Hohenruppersdorf 100, Postfach 18, Dr. Johann Mayr, Dr. Herbert Pejcha, Telefon 02574/8954-13 oder 12, im Internet unter http://www.noe-awv.at/gvugaenserndorf oder per e-mail: gvugaenserndorf@netway.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung