26.06.2000 | 00:00

Landes-Pensionisten- und Pflegeheim Vösendorf:

Partnerschaft mit den Gemeinden

„Die Gemeinden und ihre Vertreter sind für uns wichtige Partner, die uns durch eine kritische Beobachtung helfen, die Qualität in unserem Heim weiter auszubauen“, betonte der Direktor des NÖ Landes-Pensionisten- und Pflegeheimes Schlosspark Vösendorf, Gerhard Reisner. Am kommenden Freitag, 30. Juni, wird um 15 Uhr im Rahmen eines Festaktes ein Patenschaftsvertrag mit den Gemeinden Vösendorf, Hennersdorf und Biedermannsdorf unterzeichnet. Dazu haben sich auch Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop und Landesrat Friedrich Knotzer angesagt. Im Anschluss an den Festakt wird ein Sommerfest mit den Heimbewohnern gefeiert.

Das moderne Pflegeheim hat von sich aus den Kontakt und die Zusammenarbeit mit den Gemeinden gesucht. Damit soll auch den immer wiederkehrenden Diskussionen über angebliche und tatsächliche Qualitätsprobleme in Pflegeeinrichtungen offensiv begegnet werden. Den Gemeinden soll die Sicherheit gegeben werden, dass sich ihre pflegebedürftigen und betagten Bürger auch in einem Heim geborgen fühlen können.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung