15.06.2000 | 00:00

Internationale Sommerakademie für Film & TV

Dreiwöchiges Trainingscamp in Asparn/Zaya und Mistelbach

Bereits zum viertenmal veranstaltet die „Internationale Sommerakademie für Film & TV“ im Rahmen der Weinviertler Filmwochen vom 9. bis 29. Juli ein dreiwöchiges Intensiv-Trainingscamp für zukünftige Filmschaffende, bei dem Asparn an der Zaya und Mistelbach als gastgebende Gemeinden fungieren. Nochmals erweitert wurde heuer das Kursangebot für 240 Teilnehmer aus dem gesamten EU-Raum.

Neben den Basisseminaren in den Bereichen Schauspiel, Drehbuch, Regie und Schnitt gibt es heuer erstmals Profikurse für Acting on Camera, Casting, Pitching, Scriptdoctoring, Sitcom, Stunt for Actors, Storyboarding und Compositing & 3-D-Animation. Besonders hervorzuheben sind auch die Kurse Musical im Film und Kamera Balance System für Kameraleute und Assistenten, der zum erstenmal abgehalten wird.

Ein großes Opening, ein ebensolcher Abschlussevent und die Verleihung des Weinviertler Filmwochen-Publikumspreises sind die Highlights der Sommerakademie für das Weinviertler Publikum. Die NÖ Landesregierung investiert nicht nur verstärkt in das filmkulturelle Langzeitprojekt Weinviertler Filmwochen, sondern fasst auch zusammen mit den Veranstaltern Kooperationsgespräche mit diversen tschechischen und slowakischen Filmschulen ins Auge.

Anmeldungen sind bei der Filmschule Wien, 1100 Wien, Hasengasse 56, unter der Telefonnummer 01/6006510, per Fax unter 01/6006506 oder per e-mail unter info@filmschulewien.at möglich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung