14.06.2000 | 00:00

„Polizei“ und „Veranstaltungen“

Dr. Eleonore Wolf neue Abteilungsleiterin

Wieder eine weibliche Abteilungsleiterin im Amt der NÖ Landesregierung: Mit Wirkung vom 1. Juli hat die NÖ Landesregierung Oberregierungsrat Dr. Eleonore Wolf zur Leiterin der Abteilungen Polizeiangelegenheiten und Veranstaltungsangelegenheiten bestellt. Sie folgt auf Hofrat Mag. Horst Sekyra, dem sie schon bisher als Stellvertreterin zur Seite stand und der in den Ruhestand tritt.

Die 41jährige Juristin trat 1984 in den NÖ Landesdienst ein und war nach der Einschulung in mehreren Abteilungen und bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha bis 1993 in der Abteilung Verkehrsrecht tätig. Von 1993 bis 1995 war Dr. Wolf Abteilungsleiterstellvertreterin in der Abteilung Sanitätsrecht und Krankenanstalten, seit März 1995 wirkt sie in dieser Funktion in den Abteilungen Polizeiangelegenheiten und Veranstaltungsangelegenheiten. Darüber hinaus engagierte sie sich in der Personalvertretung und in der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und ist seit 1997 Ersatzmitglied in der Gleichbehandlungskommission und Gleichbehandlungskoordinatorin.

Die Hauptaufgabe der Abteilung Polizeiangelegenheiten liegt in der Vollziehung des Fremdengesetzes, eine, so Dr. Eleonore Wolf, sehr sensible Aufgabe, aber auch „faszinierend in ihrer gesellschaftspolitischen Dimension, die nicht auf Österreich beschränkt ist, sondern im gesamten europäischen Raum heftig diskutiert wird“. Weitere Aufgaben der Abteilung sind unter anderem das Sammlungswesen, das Totalisator- und Buchmachergewerbe, die Bewilligung und die Evidenthaltung von Vereinen, Angelegenheiten der geistigen und wirtschaftlichen Landesverteidigung. Die Abteilung Veranstaltungsangelegenheiten hat unter anderem dafür zu sorgen, dass Veranstaltungen an „sicheren“ Orten abgehalten werden, Publikum und Veranstaltungsteilnehmer also ausreichend geschützt sind. Weitere Kompetenzen betreffen die Lichtspieltheater und die Spielautomatenüberwachung.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung