09.06.2000 | 00:00

Sicherheitsaktionstag in Niederösterreich

Tempokontrolle an 6 Standorten

Der gestrige Tag stand in Niederösterreich ganz im Zeichen der Verkehrssicherheit – im Rahmen der Aktion „Tempokontrolle – Ruhig Blut“ des ORF Niederösterreich (gemeinsam mit seinen Partnern wie dem Land und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit) wurden an sechs Standorten mobile Tempoanzeigen mit anschließender Radarmessung durchgeführt. Fahrer, die die zulässige Geschwindigkeit überschritten haben, wurden bestraft. Autofahrer, die sich an die Geschwindigkeitsbeschränkung hielten, wurden mit einer „Kühlen-Kopf-Urkunde“ ausgezeichnet. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll war in Wilhelmsburg bei der Aktion dabei und betonte, wie wichtig Bewusstseinsbildung gerade im Straßenverkehr sei. Immerhin seien zu schnelles Fahren und zu geringer Abstand die Hauptursachen bei Unfällen. Im vergangenen Jahr gab es in Niederösterreich rund 7.500 Verkehrsunfälle und 278 Tote.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung