07.06.2000 | 00:00

Dorf- und Stadterneuerung:

10 Jahre Verband für Landes-, Regional- und Gemeindeentwicklung Über 20.000 Freiwillige in 519 Vereinen und Gemeinden

Das 10-jährige Jubiläum nahm der Verband für Landes-, Regional- und Gemeindeentwicklung der NÖ Dorf- und Stadterneuerung kürzlich zum Anlass, Bilanz zu ziehen. So wurden bereits kurz nach der Verbandsgründung in Bisamberg im Jahr 1990 die Dorfwerkstätten in den Vierteln gegründet, grenzüberschreitende Projekte, insbesondere mit Tschechien, begonnen und auch Sonderprojekte wie Solaranlagen im Selbstbau, Revitalisierung alter Dörrhäuser etc. forciert. Ab Mitte der 90er Jahre wurden Leitbilder für die Entwicklung der Orte durch die Bevölkerung erstellt und neue Schwerpunkte in den Bereichen Ökologie und Energie gesetzt. Im Jahr 1996 nahm der Verband auch die Agenden der Stadterneuerung auf.

Um welche finanzielle Größenordnung es bei der Dorf- und Stadterneuerung geht, zeigen auch die Investitionen in den letzten drei Jahren. So wurden zwischen 1997 und 1999 für insgesamt 824 über die Dorf- und Stadterneuerung ausgearbeitete Projekte knapp 224 Millionen Schilling an Förderungen bewilligt. Das Investitionsvolumen betrug dabei über eine Milliarde Schilling. Allein im Vorjahr beliefen sich die Förderungen auf 98,5 Millionen Schilling, die Investitionen von 392 Millionen Schilling auslösten. Derzeit zählt der Verband insgesamt 519 Mitglieder (Vereine und Gemeinden), in denen über 20.000 freiwillige Mitarbeiter tätig sind.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung