29.06.2007 | 18:10

Marktwappen für Yspertal

Festakt mit LH Pröll in Altenmarkt

Die Marktgemeinde Yspertal erhält am Sonntag, 4. Juni, aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Urkunde für die Verleihung des Marktwappens überreicht. Der Festakt am Marktplatz in Altenmarkt beginnt um 8 Uhr mit einer Heiligen Messe.

Das neue Marktwappen war notwendig geworden, nachdem alle drei 1970/71 zur Marktgemeinde Yspertal zusammengeschlossenen Gemeinden das Recht besaßen, ein Gemeindewappen zu führen. Der Markt Ysper erhielt 1565 von Kaiser Maximilian II. ein Wappen verliehen, Altenmarkt und Wimberg erhielten dieses Recht von der NÖ Landesregierung in den Jahren 1965 bzw. 1968 zugesprochen.

Das neue Wappen wurde dementsprechend aus den Wappen dieser drei Gemeinden gestaltet. Das Marktwappen zeigt einen Turm, darunter einen Fisch, über dem Turm einen Sparren und einen Ring. Der Turm ist dem Wappen von Ysper entnommen, der Fisch dem Altenmarkter Wappen, Sparren und Ring dem Wappen von Wimberg.

Der Turm symbolisiert den Markt Ysper. Der Fisch nimmt auf die Ostrong-Sage Bezug, nach der ein im Ostrong hausender wilder Fisch eines Tages mit seiner Schwanzflosse den Berg zertrümmern und das sich hierauf ergießende Wasser das Yspertal und den Ort Altenmarkt im Yspertal überschwemmen wird. Ring und Sparren verweisen auf die Wappen der beiden Rittergeschlechter, der Herren von Wimberg und der Ritterfamilie der Pischinger, die in Wimberg von 1190 bis 1446 urkundlich nachweisbar sind.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung