22.05.2000 | 00:00

Weitere Initiative zur besseren Vermarktung des Mostviertels

Mostfalter informiert über alles Wissenswerte zum Thema

Auf Initiative des Arbeitskreises Most im Regionalmanagement Mostviertel wurde vor kurzem ein neuer Most-Informationsfalter herausgebracht, der derzeit bei allen Mostheurigen, Mostwirten und an verschiedenen Informationsstellen der Region erhältlich ist. Im Mostfalter (Auflage 60.000 Stück) erfährt man unter anderem, wo es Most im Mostviertel zu kaufen gibt, wie der Most hergestellt wird, welche Mostsorten es gibt und wie man das erfrischende Getränk am besten genießt. Der Informationsfalter soll nicht nur für den Most werben, sondern auch verständlich machen, was dahinter steckt – von der Produktion bis zur Erhaltung der für das Mostviertel typischen Mostbirnbäume.

Der Informationsfalter ist Teil einer großangelegten Initiative des Regionalmanagements zur Vermarktung der Region, die vor allem den Most in den Mittelpunkt stellt. Mit dem Projekt Moststraße wurde kürzlich ein dauerhaftes touristisches Mosterlebnis für die Besucher des Mostviertels geschaffen. Die Moststraße umfasst 19 Mostviertler Gemeinden, 31 Gastwirte, 20 Mostheurige und 26 Ab Hof-Verkäufer aus der Region. Entlang der über 200 Kilometer lange Route werden auch zahlreiche kleinere und größere kulturelle Besonderheiten und touristische Attraktionen für die Besucher geboten.

Erhältlich ist der Mostfalter beim Regionalmanagement Mostviertel unter der Telefonnummer 07472/68100.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung