29.06.2007 | 18:10

EVN-Sammlung wird derzeit im Wiener Belvedere gezeigt

Pröll: NÖ soll auch in der Kunst eine Top-Adresse werden

Das Wiener Belvedere bildet derzeit den stilvollen Rahmen einer Ausstellung der EVN, die dort in Zusammenarbeit mit der Österreichischen Galerie eine Auswahl von Arbeiten zeitgenössischer Künstler aus ihrer Sammlung zeigt. Für Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, der gestern die Ausstellung eröffnete, werde damit kreativen Kräften, die auch den Wandel im Laufe der Zeit repräsentieren, die Möglichkeit der offenen Präsentation geboten. Darüber hinaus zeige die Schau das Kunstverständnis der EVN, die seit Mitte der neunziger Jahre Werke nationaler und internationaler zeitgenössischer Künstler sammelt. Schließlich soll Niederösterreich, so Pröll, auch im künstlerischen Bereich ein Top-Adresse in Europa werden.

Die Ausstellung trägt den Titel „There is something you should know“, er ist einem bei dieser Schau vertretenen Werk des schottischen Künstlers Douglas Gordon entnommen. Die EVN-Sammlung im Parterre des Ostflügels des Oberen Belvedere ist bis 6. August jeweils Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr zu sehen.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung