27.05.2016 | 09:29

Neues Landespflegeheim in Wolkersdorf feierlich eröffnet

Schwarz: Menschen sollen sich auch im Alter wohlfühlen

Im Rahmen einer feierlichen Schlüsselübergabe durch Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz wurde gestern in Wolkersdorf das neu errichtete Landespflegeheim offiziell der Bestimmung übergeben. In einer Bauzeit von zwei Jahren und mit einem Investment von 17,75 Millionen Euro ist am bestehenden Areal ein viergeschossiges Gebäude für 126 Bewohnerinnen und Bewohner errichtet worden.

„Wir wollen die Bedürfnisse der Menschen noch stärker als bisher in den Mittelpunkt unserer Bemühungen stellen. Baulich heißt das, dass wir den Bewohnerinnen und Bewohnern einladende Lebensräume erschließen wollen, die sowohl Leben in Gemeinschaft als auch in Privatheit ermöglichen. Im neuen Haus in Wolkersdorf ist das hervorragend gelungen. Den betreuten Menschen wird ein Umfeld geboten, welches als neues ‚Zuhause‘ wahrgenommen werden kann", betonte Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz bei ihrer Eröffnungsansprache.

Im Erdgeschoss des neu gebauten Landespflegeheimes befinden sich Direktion, Küche, Therapieräume, Friseur, Seminarraum und öffentliche Cafeteria. Drei idente Obergeschosse stehen für die Pflege und Betreuung bereit. Die Ein- und Zweibettzimmer gruppieren sich um einen gemütlichen Wohn-, Ess- und Aufenthaltsbereich, was auch für Angehörige und Besucher eine angenehme Atmosphäre schaffen soll.

„Ziel dieser neuen Qualität des Wohnens und Lebens in einem Pflegeheim ist es, den betreuten Menschen Identifikations- und Rückzugsmöglichkeiten, aber auch Raum für Begegnung und soziale Kontakte zu bieten", so die Landesrätin. In Wolkersdorf ist erstmals das neue Wohngruppenmodell für Landesheimbauten umgesetzt worden.

„Wir wollen Menschen bis ins hohe Alter ein möglichst selbstbestimmtes und selbst gestaltetes Leben ermöglichen. Wir wollen weg von der institutionellen Versorgung hin zu einem Leben in Gemeinschaft und Privatheit, unterstützt von professioneller Pflege und Betreuung. Dieser Ansatz bedingt kleinere, überschaubare und vertraut-häusliche Wohngruppen", erläutert Schwarz.

Die neun Wohngruppen für je 14 Personen folgen beim Neubau in Wolkersdorf wie „Reihenhäuser" aufeinander, die vorgelagerten Vorgärten bilden eine halboffene Zone mit Sitzplätzen. Charakteristisch sind die gemütlichen Aufenthaltszonen. Im Bau des Architektenteams Mayer-Rohsmann finden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter optimale und modernste Arbeitsbedingungen vor. Angeboten werden Tages-, Kurzzeit- und Langzeitpflege mit integrierter Demenzbetreuung.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung