TOPMELDUNG
06.05.2016 | 09:27

Neue Broschüre „Fragen an die Wissenschaft"

LH Pröll: Dialog Wissenschaft und Bevölkerung forcieren

Cover der Broschüre \"Fragen an die Wissenschaft\"
Cover der Broschüre \"Fragen an die Wissenschaft\"© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Ständig stößt man im Alltag auf Dinge, die man sich nicht erklären kann oder über die man mit anderen diskutiert: Ist unser Essen überhaupt noch sicher? Wird die Sonne ewig scheinen? Wird Krebs in Zukunft heilbar sein? Brauchen wir in 50 Jahren noch Autos? Diese und viele andere spannende Fragen werden in der neuen Broschüre „Fragen an die Wissenschaft" von Wissenschafterinnen und Wissenschaftern aus Niederösterreich beantwortet. „Wir zeigen damit, dass Wissenschaft und Forschung für jeden Einzelnen von Bedeutung ist und hohe Alltagsrelevanz aufweist", freut sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Wie bei vielen anderen Maßnahmen im Bereich der Wissenschaftskommunikation  zeigt sich auch bei dieser Broschüre das große Engagement der Wissenschafterinnen und Wissenschafter, sich mit ihren Leistungen an die Bevölkerung zu wenden. „Für das Engagement unserer Wissenschafterinnen und Wissenschafter möchte ich mich ausdrücklich bedanken! Dieses Engagement hilft uns dabei, unser großes Ziel zu erreichen: den Dialog zwischen der Bevölkerung und der Wissenschaft zu verstärken", zeigt sich Landeshauptmann Pröll überzeugt.

Die Bevölkerung ist auch eingeladen, ihre eigenen Fragen an die Wissenschaft zu übermitteln - per E-Mail an: noe-fragenandiewissenschaft@noel.gv.at. Die spannendsten Fragen sollen nächstes Jahr in einem zweiten Band der Broschüre von niederösterreichischen Wissenschafterinnen und Wissenschaftern beantwortet werden. „Ich lade alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher herzlich ein, von dieser Möglichkeit des Dialogs mit der Wissenschaft Gebrauch zu machen. Oft sind es auch die banalsten Alltagsfragen, die in der Folge zu spannenden Antworten der Wissenschaft führen", so Pröll.

Bestellen und downloaden lässt sich die Broschüre unter www.noe.gv.at/wissenschaft.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image