22.12.2015 | 13:02

Pflegeheim Scheiblingkirchen: Martin Gruber ist Zivildiener des Jahres 2015

Schwarz: Zivildiener bringen Lebensfreude ins Heim

Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Martin Gruber, NÖ Zivildiener des Jahres 2015
Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz und Martin Gruber, NÖ Zivildiener des Jahres 2015© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Aufgrund seiner hervorragenden Leistungen wurde Martin Gruber kürzlich im Rahmen eines Festaktes im Bundesministerium für Inneres zum „Zivildiener des Jahres 2015, Landessieger Niederösterreich" gekürt. Martin Gruber leistete seinen Zivildienst im NÖ Landespflegeheim Scheiblingkirchen ab. Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz gratuliert dem frischgebackenen „NÖ Zivildiener des Jahres 2015" von ganzem Herzen und unterstreicht dessen besonderes Wirken, das über das übliche Maß der Tätigkeit in einer Pflege- und Betreuungseinrichtung im Zuge des Zivildienstes hinausging: „Martin Gruber war im Landespflegeheim Scheiblingkirchen in der psychosozialen Betreuung tätig. Ihm gelang es, psychisch kranke Menschen für Projekte und zu Aktivitäten zu motivieren. Er baute mit den Klientinnen und Klienten dort ein Schildkröten-Freigehege und ein Insektenhotel. Ein anderes Projekt war das ‚Zugtraining", mit dem er es den betreuten Personen ermöglichte, wieder selbstständig mit dem Zug unterwegs sein zu können. Das ist für einen jungen Mann sehr beachtlich und wir sind selbstverständlich sehr stolz auf ihn und diese Leistung. Wir gratulieren Martin Gruber herzlich zu diesem tollen Erfolg und wünschen ihm zur kürzlich gestarteten Ausbildung zum diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger nur das Beste", lobt Schwarz.

Martin Gruber ist einer von rund 130 jungen Männern, die jährlich in den NÖ Landespflegeheimen ihren Zivildienst ableisten. Die Zivildiener helfen bei der Betreuung der Bewohnerinnen und Bewohner und ebenso bei der Tagesgestaltung mit. Die älteren Damen und Herren schätzen ihre Anwesenheit und Tätigkeit sehr. Manchmal kehren die Burschen dann später auch als Freiwillige in „ihr" Haus und zu „ihren" liebgewonnenen Seniorinnen und Senioren zurück oder entscheiden sich für einen sozialen Beruf.

Mit 1. Jänner 2016 werden im Bereich der NÖ Landeskliniken und Landesheime wieder 89 Zivildienstleistende ihren Dienst antreten, 47 junge Männer davon in den NÖ Landespflegeheimen.  

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at   

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image