04.12.2015 | 13:37

Erfolgreiche Startveranstaltung „Wendezeiten" in St. Pölten

LR Schwarz: Vorträge, Impulse und Diskussionen rund um Themen, die für Frauen wichtig sind

In den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten fanden sich gestern, Donnerstag, rund 200 Frauen ein, um an der Startveranstaltung der neuen Informationsoffensive „Wendezeiten" für Frauen in Niederösterreich teilzunehmen. Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz freut sich über das große Interesse: „Für Frauen von heute ist es unumgänglich, sich über Herausforderungen mit Beruf, Vereinbarkeit und finanzielle Absicherung zeitgerecht zu informieren. Wir wollen alle Frauen verstärkt mit Information, Beratung und Begleitung unterstützen, um sich eine finanzielle und eigenständige Existenzsicherung aufbauen zu können."

Bei der Auftaktveranstaltung referierte Barbara Pachl-Eberhart über ihre persönliche „Wendezeit", Rudolf Krottenthaler von der Pensions-Versicherungsanstalt - Landesstelle Niederösterreich lieferte einen Beitrag zum Thema Pension und Maria Aigner, Genderbeauftrage des AMS Niederösterreich, erzählte über den Wiedereinstieg ins Berufsleben. In einer Podiumsdiskussion stellte die Chefredakteurin der Zeitschrift „Welt der Frau" Christine Haiden Fragen zum Thema Wendezeiten an Landesrätin Schwarz, Bezirksvertreterin „Frau in der Wirtschaft" Elisabeth Lenhardt, kfb-Diözesanleiterin Anna Rosenberger und die Vertreterin der NV-Versicherung Elisabeth Brückler.

„Auch wenn vielen Frauen die Pension noch sehr weit weg erscheint, sie kommt schneller als man denkt und es lohnt sich, dieses Thema zeitgerecht im Lichte des eigenen Lebensweges und der persönlichen Lebensträume und -ziele realistisch zu betrachten. In Zeiten der Veränderung ist es wichtig, sich gut zu rüsten. Wir möchten hier zu mehr Transparenz verhelfen - die Veranstaltungsreihe ‚Wendezeiten‘ ist dafür ein guter Startpunkt", bekräftigte Schwarz.

Die Informationskampagne „Wendezeiten" wird in Kooperation von „Welt der Frau", dem Generationenreferat des Landes Niederösterreich und der Katholischen Frauenbewegung der Diözese St. Pölten und der Erzdiözese Wien veranstaltet. Die Kernthemen aller Veranstaltungen sind: Berufseinstieg und Karriereplanung, Familiengründung und Work-Life-Balance, Wiedereinstieg und Berufsorientierung, Jobwechsel und  Familienveränderung, Wechseljahre und Pflegeaufgaben.

Nächste Termine: 27. Jänner 2016 in Wieselburg, 2. März 2016 in Wr. Neustadt und 30. März 2016 im Waldviertel. Teilnahme kostenlos, Anmeldung erbeten: e-mail anmeldung@welt-der-frau.at, Telefon 0732/770 001-14.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung