25.11.2015 | 14:53

Neue Ausstellungen und Kunstvermittlungsprojekte

Von der Galerie „blaugelbe" Zwettl bis zur Rathausgalerie St. Pölten

In der Galerie „blaugelbe" in Zwettl wurde am Samstag, 21. November, die Ausstellung „Blickwinkel" von Brigitte Pamperl eröffnet. Gezeigt werden die auf die Welt projizierten subjektiven Wahrnehmungen der 1951 in Salzburg geborenen und in Niederösterreich bzw. Wien lebenden Künstlerin bis 13. Dezember. Öffnungszeiten: Freitag von 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und http://www.blaugelbezwettl.com/.

Bereits seit Mittwoch, 18. November, läuft in der Kleinen Galerie in Neunkirchen eine Fotoausstellung des Traiskirchner Fotografen Wolfgang C. Rehak. Ausstellungsdauer: bis 8. Jänner 2016 nach telefonischer Voranmeldung unter 02235/610 01.

Heute, Mittwoch, 25. November, wird um 19 Uhr in der Galerie Gugging die Ausstellung „shaul knaz - entwurf für einen traum ..."    eröffnet, die erstmals in Österreich Werke des 1939 im Kibbuz Gan-Smuel in Israel geborenen und hier lebenden Autodidakten Shaul Knaz präsentiert. Ausstellungsdauer: bis 18. Februar 2016; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Galerie Gugging unter 0676/841 181 200, e-mail gallery@gugging.org und http://www.gugging.org/.

Morgen, Donnerstag, 26. November, wird um 19.30 Uhr im Kulturverein „Die Bühne" in Purkersdorf die Ausstellung „Odyseeevolution" von Iris Sageder eröffnet. Zu sehen sind die im Spannungsfeld zwischen Unschuldsverlust und Erkenntnisfähigkeit der menschlichen Existenz angesiedelten Skulpturen und Reliefs der 1968 in Schotten geborenen Künstlerin bis 3. März 2016. Nähere Informationen unter 02231/648 53 bzw. 0664/416 66 33, e-mail office@die-buehne.at und http://www.die-buehne-purkersdorf.at/.

Am Freitag, 27. November, lädt die Galerie im Gewölbe in Mödling zur Vernissage „Kunst im Gewölbe" mit alter und zeitgenössischer Kunst, restaurierten Antiquitäten etc.; Beginn ist um 19.30 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 19. Dezember, jeweils Freitag und Samstag von 10 bis 19.30 Uhr. Nähere Informationen beim City Management Mödling unter 02236/400-128, Bernhard Garaus, e-mail bernhard.garaus@moedling.at und http://www.moedling.at/.

Im Stift Göttweig werden am Freitag, 27. November, im Zuge der Eröffnung des „Adventlichen Zaubers" auch die Sonderausstellung „Heiliges Jahr 2016 - Wallfahrt nach Rom" (im Archivgang des Museums im Kaisertrakt) sowie die Adventausstellung „Kam ein Bote auf die Erde... - von Erzengeln und Engeln" (im Sebastianiturm des Museums im Kaisertrakt) eröffnet; Beginn ist um 16 Uhr. Nähere Informationen beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

Am Freitag, 27. November, wird auch der „Neulengbacher Advent" eröffnet. Im Rahmen der um 19 Uhr im Lengenbacher Saal und im Stadtkeller beginnenden Veranstaltung wird auch die Ausstellung „Farbenzauber" des Malkreises Wienerwald eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 20. Dezember; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr (am 6. Dezember bereits ab 10 Uhr). Nähere Informationen beim Stadtgemeindeamt unter 02772/521 05-0, e-mail buergerservice@neulengbach.gv.at und http://www.neulengbach.at/.

„Schönheit fließt - Meer & Mehr" nennt sich eine Ausstellung der Allhartsberger Malerin Klaudia Stöckl im Kosmetikfachinstitut Pöchhacker in Amstetten, die am Freitag, 27. November, um 17 Uhr eröffnet wird. Nähere Informationen unter 0676/325 82 13.

Ebenfalls am Freitag, 27. November, lädt der Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien im Rahmen der Ausstellung „Social Glitch" ab 15 Uhr zum Workshop „The Nenek Pfoject" mit Stefanie Wuschitz inklusive Paneldiskussion und einer Performance von Ines Doujak und John Barker. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

Im Rahmen des „Langenloiser Herbstes" gibt eine Fotoausstellung im Heimatmuseum Langenlois am Samstag, 28., und Sonntag, 29. November, jeweils von 10 bis 17 Uhr einen „Rückblick auf das sportliche Vereinsgeschehen in Langenlois". Nähere Informationen unter 02734/2101-10, e-mail stadtgemeinde@langenlois.gv.at und http://www.langenlois.at/.

Am Samstag, 28. November, eröffnet Landesrätin Mag. Barbara Schwarz um 11 Uhr im Karikaturmuseum Krems zwei Ausstellungen, die sich zum einen der 2014 verstorbenen Karikaturistin, Grafikerin und Autorin Marie Marcks und zum anderen der 1977 in München geborenen Comiczeichnerin Barbara Yelin, seit November Gast von AIR - Artist in Residence des Landes Niederösterreich, widmen. Zu sehen sind die rund 70 Werke von „Marie Marcks. Meisterin der Karikatur" sowie die Yelin-Personale bis 14. Februar 2016. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr; nähere Informationen beim Karikaturmuseum Krems unter 02732/90 80 20, e-mail office@karikaturmuseum.at und http://www.karikaturmuseum.at/.

Schließlich wird am Dienstag, 1. Dezember, um 18 Uhr in der Rathausgalerie in St. Pölten eine Ausstellung mit Fotografien von Walter Weber eröffnet: Weber, der heuer seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte, hat über Jahrzehnte die Fotografie-Szene in St. Pölten maßgeblich geprägt und war auch als Pressefotograf tätig. Ausstellungsdauer: bis 12. Februar 2016 zu den Amtsstunden des Magistrats (Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, Dienstag von 7.30 bis 18 Uhr, Freitag von 7.30 bis 13 Uhr). Nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2602, e-mail kultur@st-poelten.gv.at und http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung