24.11.2015 | 14:36

Landesstraße L 6209: Abschnitt „Galgenbühel" fertig ausgebaut

Land Niederösterreich investierte rund 350.000 Euro

Auf Grund der teilweise fehlenden Fahrbahnentwässerung und der alten und schadhaften Straßenkonstruktion entspricht die Landesstraße L 6209 nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesen Gründen hat sich das Land Niederösterreich entschlossen, die Landesstraße L 6209 in mehreren Etappen auf die gesamte Länge von rund 3,4 Kilometern neu auszubauen und neu zu gestalten. Nunmehr konnte der Abschnitt „Galgenbühel" von Kilometer 0,000 bis Kilometer 1,180 fertiggestellt werden.

Dabei wurde die Fahrbahn der L 6209 entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen auf eine Breite von fünf Metern ausgebaut. Auf der gesamten Bauloslänge wurden die Entwässerungseinrichtungen neu errichtet. Für die Herstellung des Unterbaues wurden die bisherigen Asphaltschichten in einem Arbeitsgang soweit aufbereitet, dass das gewonnene Material neuerlich verwendet werden konnte. Die Bauarbeiten setzte die Straßenmeisterei St. Peter zusammen mit Baufirmen aus der Region innerhalb von vier Monaten um. Die Baukosten belaufen sich auf rund 350.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, e-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung