13.11.2015 | 10:28

Workshop zum Thema EU-Förderungen für Kulturvorhaben

Kulturvernetzung NÖ informiert am 17. November in Melk

„EU-Förderungen für Kulturvorhaben" lautet der Titel eines vom Büro Mostviertel der Kulturvernetzung NÖ und dem Beratungsunternehmen inforelais veranstalteten Workshops am Dienstag, 17. November, im Stift Melk, wo lokale Kulturinitiativen ab 17 Uhr Einblicke in die neuen EU-Förderprogramme erhalten.

In Kooperation mit den sechs LEADER-Regionen im Mostviertel - Wachau-Dunkelsteinerwald, Elsbeere-Wienerwald, Tourismusverband Moststraße, Eisenstraße Niederösterreich, Donau NÖ-Mitte und Mostviertel Mitte - werden dabei die in der neuen Förderperiode 2014 - 2020 gesetzten Schwerpunkte im Bereich der Kultur und kreativer Unternehmungen erörtert und Möglichkeiten bzw. Grenzen der Umsetzung von Kulturprojekten mit Unterstützung von LEADER aufgezeigt.

Ergänzend dazu erhalten die Teilnehmer einen systematischen Einblick in weitere EU-Förderschienen wie Kleinprojektförderungen oder das Österreichische Programm für ländliche Entwicklung, die von Kulturschaffenden und kreativwirtschaftlichen Unternehmungen in Anspruch genommen werden können. Im Praxisteil werden Ideen der Teilnehmer diskutiert und mit dem Fachinput der Referenten in Bezug auf EU-Fördermöglichkeiten weiterentwickelt.

Angesprochen sind Träger von Kulturprojekten aus dem Mostviertel wie Vertreter von Kulturvereinen, Jugendkulturinitiativen, Medieninitiativen und kreativwirtschaftlichen Unternehmen, Museumsverantwortliche, Gemeindevertreter, lokale Entscheidungsträger, Träger kulturtouristischer Aktivitäten etc.

Nähere Informationen und Anmeldungen beim Büro Mostviertel der Kulturvernetzung NÖ unter 07442/53611, e-mail mostviertel@kulturvernetzung.at und http://www.kulturvernetzung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung