20.07.2015 | 00:02

Eröffnung der 1. Kinder Business Week in Niederösterreich

LR Schwarz: „Hineinschnuppern in die Welt der Wirtschaft"

Vom 20. bis 24. Juli findet heuer zum ersten Mal die „Kinder Business Week" in Niederösterreich statt. Der Startschuss dafür wurde heute Vormittag im Rahmen einer Pressekonferenz im WIFI St. Pölten gemeinsam mit Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, KommR Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer Niederösterreich, Mag. Nikolaus Angermayr, Geschäftsführer MediaGuide Events GmbH und Initiator der „Kinder Business Week", Alexander Herget, MBA, Betriebsleiter von Baxalta in Orth/Donau, Michael Hameseder, Verkaufsleiter Handel Österreich bei Radlberger Getränke GmbH & Co OG, und Mag. Rudolf Berger, Geschäftsführer von Berger Schinken, gegeben.

Landesrätin Schwarz bedankte sich dafür, dass dieses „gemeinschaftliche Projekt" heute hier stattfinden könne. Die „Kinder Business Week" sei eine „großartige Möglichkeit, hinein zu schnuppern, was es gibt, was kann ich einmal machen, was steckt dahinter", so Schwarz. „Kinder brauchen ein Gefühl dafür, was sie werden wollen", so Schwarz. Daher sei es auch wichtig, ihnen „ein möglichst breites Spektrum an Berufen" aufzutun, denn von vielen Berufen wüssten Kinder gar nicht, dass es diese gäbe. „Die Wirtschaft ist angewiesen auf junge motivierte Menschen, die etwas umsetzen können und wollen", so Schwarz.

Ziel der „Kinder Business Week" sei ein „Hineinschnuppern in die Welt der Wirtschaft" und ein „Entdecken der eigenen Möglichkeiten und Talente", so die Landesrätin. Schwarz wünschte den Kindern einen spannenden Tag und eine spannende Woche und, dass sie „möglichst viele Dinge kennenlernen".

Es sei schön, dass das Haus der Wirtschaft diese Woche mit Lachen und Kindern gefüllt werde, so Präsidentin Zwazl, denn der Kontakt der Wirtschaft zu den Kindern sei sehr wichtig. „Mit der ‚Kinder Business Week‘ wollen wir euch einen Einblick geben", so Zwazl zu den Kindern. Die Kinder hätten die Möglichkeit zu erfahren, was Unternehmer tun, wie viele Berufe es gäbe und was dahinter stecke. Es sei wichtig, zu wissen, wo die Begabungen und Talente liegen, daher gebe es in Niederösterreich den Begabungskompass. „Das Lernen hört nicht auf" und „Alles, was du tust, musst du gerne tun", gab Zwazl den Kindern mit auf den Weg.

Die Idee zur „Kinder Business Week" sei dadurch entstanden, dass man einen Event für Kinder machen wollte, der sie in Kontakt mit der Wirtschaft bringe, so Initiator Angermayr. Er freue sich, dass die „Kinder Business Week" dieses Jahr auch in Niederösterreich stattfinde.

„Das Wichtigste ist, schaut euch an, was es alles gibt. Seid neugierig, informiert euch", so Baxalta-Betriebsleiter Herget zu den Kindern. Von der „Kinder Business Week" könnten die Kinder sehr profitieren. Auch für ein Unternehmen wie Baxalta, das mit Orth/Donau und Krems zwei Standorte in Niederösterreich habe, sei diese Veranstaltung wichtig, denn die Kinder seien die Zukunft, so Herget.

Die „Kinder Business Week" sei eine tolle Idee, denn „Kinder sind die Zukunft von morgen", so Hameseder, Verkaufsleiter bei Radlberger. Auch in seinem Unternehmen werde Familie großgeschrieben, so gebe es beispielsweise den „Egger Familientag". Auch für Berger Schinken sei die „Kinder Business Week" eine großartige Veranstaltung, denn die Kunden seien zwar die Erwachsenen, aber auch die Kinder seien die, die die Produkte essen und dadurch wolle man auch wissen, wie ihnen diese schmecken, so Geschäftsführer Berger.

Veranstaltet wird die „Kinder Business Week" in Niederösterreich vom NÖ Familienland, der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der MediaGuide Events GmbH. Insgesamt werden 60 Workshops und Ideenwerkstätten für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 14 Jahren angeboten.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at, NÖ Familienland GmbH, Karin Feldhofer, Telefon 02742/9005-13484, e-mail karin.feldhofer@noel.gv.at, Wirtschaftskammer Niederösterreich, Christian Buchar, Telefon 02742/851-14600, e-mail kommunikation@wknoe.at, http://www.kinderbusinessweeknoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung