08.07.2015 | 10:16

Letzter Abschnitt der L 175 zwischen Trattenbach und Feistritzsattel wird saniert

Land Niederösterreich investiert rund 325.000 Euro

Die Landesstraße L 175 wird zwischen Trattenbach und dem Feistritzsattel auf einer Länge von rund zwei Kilometern generalerneuert. Eine Sanierung dieses Abschnittes ist erforderlich, da aufgrund der aufgetretenen Schäden die Fahrbahn zuletzt nicht mehr den Anforderungen eines modernen und sicheren Verkehrsweges entsprach. Bei diesem Straßenabschnitt handelt es sich um eine sehr stark frequentierte Motorradstrecke, weshalb es dem NÖ Straßendienst ein besonderes Anliegen ist, eine griffige und sichere Fahrbahn zu gewährleisten. Bereits in den vergangenen Monaten wurden die anderen Abschnitte der Landesstraße L 175 zwischen Trattenbach und dem Feistritzsattel generalerneuert.  

Bis Ende August werden kleinflächige Oberflächensanierungen vorgenommen, ein neuer Fahrbahnbelag aufgebracht sowie Drainagen, Entwässerungseinrichtungen und Durchlässe erneuert. Danach wird das Bankett dem Neubestand der Landesstraße L 175 angepasst. Weiteres wird zur Verbesserung der Standfestigkeit eine Wurfsteinmauer erneuert.

Die Kosten für die Bauarbeiten, welche von der Straßenmeisterei Gloggnitz in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durchgeführt werden, belaufen sich auf rund 325.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich  getragen. Während der Asphaltierungsarbeiten ist eine Totalsperre für zwei Tage im Zeitraum von 21. Juli bis 24. Juli erforderlich. Die Umleitung für Pkw und Motorräder erfolgt über Otterthal, Gloggnitz, Spittal am Semmering, den Pfaffensattel und Rettenegg. Die Umleitung für Lastkraftwagen erfolgt über Otterthal, Gloggnitz, Krieglach, das Alpl und Ratten.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung