06.07.2015 | 09:01

LH Pröll zum Schulschluss in Niederösterreich

„Gut ausgebildete Jugend ist entscheidender Faktor für Zukunft"

Am vergangenen Freitag war Schulschluss, und für tausende junge Menschen in Niederösterreich haben die Ferien begonnen. Anlässlich des Schulschlusses betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum Niederösterreich", dass Bildung und Ausbildung in Niederösterreich einen sehr hohen Stellenwert haben: „Eine gut ausgebildete Jugend ist ein entscheidender Faktor für eine erfolgreiche Zukunft, und darum ist unser Ziel auch ganz klar: Wir wollen die Begabungen und Interessen unserer Jugend ganz gezielt fördern und fordern."

Um diese Begabungen festzustellen, gibt es in Niederösterreich ein innovatives und europaweit einzigartiges Projekt: den NÖ Begabungskompass. Dazu Landeshauptmann Pröll: „Die Wahl des richtigen Bildungsweges zählt zu den schwierigsten Entscheidungen im Leben eines jungen Menschen, und der Begabungskompass ist in dieser Situation eine wertvolle Orientierungshilfe. Denn er ist ein punktgenaues Messinstrument für die Talente und Fähigkeiten unserer Jugendlichen." Rund 12.000 Schülerinnen und Schüler haben heuer dieses Angebot genutzt, so Pröll: „Diese Zahl zeigt ganz deutlich, wie wichtig diese Initiative ist."

Der NÖ Begabungskompass ist eine kostenlose Aktion des Landes Niederösterreich, der NÖ Landesakademie und der Wirtschaftskammer. Dabei haben Schülerinnen und Schüler der dritten Klasse von Mittelschulen und Gymnasien die Möglichkeit, mit dem Talente Check der NÖ Landesakademie und der Potenzialanalyse des WIFI ein abgerundetes Bild über ihre Begabungen, Interessen und Neigungen zu erhalten. Dr. Christian Milota, der Geschäftsführer der NÖ Landesakademie: „Der NÖ Begabungskompass unterstützt alle Schülerinnen und Schüler der siebten Schulstufe kostenlos. Er besteht aus drei Teilen: aus dem Talente-Check, der Potenzialanalyse und aus einem Beratungsgespräch."

Er wünsche „allen Schülerinnen und Schülern, aber auch allen Lehrerinnen und Lehrern schöne und erholsame Ferien", betonte Landeshauptmann Pröll abschließend: „Und ich wünsche ihnen, dass sie in den kommenden Wochen wieder neue Kraft tanken können." Der Landeshauptmann bedankte sich auch bei den Eltern: „Eine gute Partnerschaft zwischen Schule und Eltern ist die beste Grundlage für den Erfolg unserer Kinder und Jugendlichen."

 


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung