30.03.2015 | 09:54

Start zum „Wettbewerb Ferienbetreuung" in den NÖ Gemeinden

LR Schwarz: Freizeit, Erholung und Spaß für Kinder im Mittelpunkt

Auf die Ferienbetreuungsaktionen im Land Niederösterreich freut sich Landesrätin Mag. Barbara Schwarz gemeinsam mit Alexander, Maximilian und Hemma. (v.l.n.r.)
Auf die Ferienbetreuungsaktionen im Land Niederösterreich freut sich Landesrätin Mag. Barbara Schwarz gemeinsam mit Alexander, Maximilian und Hemma. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Das Land Niederösterreich unterstützt als aktiver Kooperationspartner seit Jahren niederösterreichische Gemeinden im Rahmen der Ferienbetreuung und ist stets bemüht, diese qualitativ weiterzuentwickeln. Aus diesem Grund laden das Land Niederösterreich und die NÖ Familienland GmbH Gemeinden ein, bei der „Kür der kreativsten, lustigsten und abwechslungsreichsten Programme für Ferientage" teilzunehmen. „Gemeinsam mit den Kindern und Betreuerinnen und Betreuern sollen bei diesem Wettbewerb die spannendsten Programme gesammelt werden. Anderen Gemeinden werden die Best-Practice-Beispiele anschließend zugänglich gemacht, um eine Weiterentwicklung in der Qualität zu ermöglichen", so Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Bis zum Einsendeschluss am 30. April 2015 sucht das Land Niederösterreich gemeinsam mit der NÖ Familienland GmbH Gemeinden, die Ferienbetreuung während der Sommerferien durchführen. Das Programm sollte mindestens eine Woche lang andauern und gut dokumentiert an die NÖ Familienland GmbH via Email an ferienbetreuung@noe-familienland.at gesendet werden. Eine fachkundige Jury wird die Programme prämieren. Auf die ersten fünf Gewinner warten Sachpreise wie eine Jonglierwerkstatt oder ein dreistündiger Zirkus-Workshop für die Ferienbetreuung 2015.

Neue Familienkonstellationen wie Patchwork-Familien, Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher sowie berufstätige Mütter führten in den letzten Jahren zu gesellschaftlichen Veränderungen, die auch den Bedarf nach Kinderbetreuung in den Ferien steigen ließ. „In den Ferien sollten für unsere Kinder Freizeit, Erholung und Spaß im Vordergrund stehen. Das Land Niederösterreich hat sich zum Ziel gesetzt, das feriale Betreuungsangebot auszubauen und die pädagogische Qualität aufrechtzuerhalten und zu verbessern", so Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
--bitte wählen-- Tel:
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image