06.03.2015 | 11:21

Diplomübergabe an 17 Interkulturelle Mitarbeiter in NÖ Kindergärten

LR Schwarz: Mehrsprachigkeit als Chance erkennen und fördern

Übergabe der Diplome an die Interkulturellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die Interkulturelle Mitarbeiterin Guzal Bruckner-Matkarimova und Mag. Josef Staar, Leiter der Abteilung Schulen und Kindergärten des Landes Niederösterreich. (v.l.n.r.)
Übergabe der Diplome an die Interkulturellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die Interkulturelle Mitarbeiterin Guzal Bruckner-Matkarimova und Mag. Josef Staar, Leiter der Abteilung Schulen und Kindergärten des Landes Niederösterreich. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Im Rahmen eines feierlichen Festaktes überreichte Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz  gestern, Donnerstag, 17 Absolventinnen und Absolventen ihre Diplome, die sie im Rahmen einer umfassenden berufsbegleitenden Ausbildung zu Interkulturellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für die NÖ Kindergärten erworben haben. „Durch den Einsatz von Interkulturellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern können wir in Niederösterreichs Kindergärten bewusst die Entwicklung der Erstsprache und damit die Kompetenz in mehreren Sprachen fördern", erklärte Schwarz bei der Diplomüberreichung.

Insgesamt unterstützen rund 170 Interkulturelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die rund 9.000 Kinder mit Migrationshintergrund in Niederösterreichs Kindergärten. Sie fungieren in mehr als 30 Sprachen als Brückenbauer zwischen Kindern, Eltern und dem Kindergartenteam. „Gerade in einem kleinen Land wie Österreich, das auf Exporte und Tourismus setzt, verfügen Menschen mit vielfältigen Kultur- und Sprachhintergründen über besonders wertvolle Potenziale. Wenn wir die Mehrsprachigkeit und das Interesse für Sprache und Kulturen so früh wie möglich in den Bildungseinrichtungen fördern, legen wir einen bedeutenden Grundstein für erfolgreiche Berufslaufbahnen der Kinder. Mit Unterstützung der Interkulturellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kann es uns gelingen, die Sprachpotenziale der Kinder so früh wie möglich zu fördern. Migrationshintergründe können so als echte Chance wahrgenommen werden", so Schwarz.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image