17.02.2015 | 11:37

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Aschermittwoch in St. Pölten bis zur Flöten-Matinee in Baden

Im Dom zu St. Pölten spielt das Jugendensemble der Dommusik morgen, Mittwoch, 18. Februar, ab 19 Uhr Werke von Johann Simon Kreuzpointner („Responsorium"), Morten Lauridsen („Sure on This Shining") und Samuel Sebastian Wesely („Wash Me Througly"); beim Aschermittwoch-Concerto intoniert Ludwig Lusser an der Orgel Alexandre Guilmants „Méditation-Prière". Am Sonntag, 22. Februar, folgen ab 10.30 Uhr als Musik im Gottesdienst Werke von Benjamin Britten („Kyrie" und „Agnus" aus der „Missa Brevis"), Felix Mendelssohn Bartholdy („Hebe deine Augen auf") und Howard Goodall („The Lord is My Shepherd"); es spielen die Ensembleklassen des Konservatoriums für Kirchenmusik. Beim anschließenden Concerto erklingt Johann Sebastian Bachs „Kyrie, Gott heiliger Geist" BWV 671. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://www.dommusik.com/.

Am Donnerstag, 19. Februar, präsentieren Cornelia Hübsch, Christian Scholl und Eduard Kutrowatz unter dem Titel „...dans le soir..." ab 19.30 Uhr im Zentrum für Interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden Musik von Reynaldo Hahn, Camille Saint-Saens, Franz Liszt und Franz Schubert. Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/25 25 30-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

In Baden führt am Donnerstag, 19. Februar, auch Susanne Marik musikalisch durch das Leben und Treiben der „Fiakermilli". Begleitet werden die Erinnerungen an den Liebling von Wien am Klavier von Béla Fischer (Buch und Regie: Gerald Szyszkowitz); Beginn im Theater am Steg ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Kunst Baden unter 02252/868 00-550.

Ebenfalls am Donnerstag, 19. Februar, steht ab 20.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf „Rudi Bibers Gemischter Satz" mit Blues, Funk und Jazz auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

Am Freitag, 20. Februar, bringen Die Hecknklescha ab 21 Uhr im Alten Depot in Mistelbach Grooves aus Ungarn und vom Balkan sowie irische, steirische und „Brünnerstraßler" Melodien als Polka, Swing, Walzer, Reggae, Bossa und Tango zu Gehör. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Das Cinema Paradiso Baden veranstaltet am Freitag, 20. Februar, ab 20 Uhr einen „Fancy Friday" inklusive DJ-Line mit L\'Espresso und TFMA sowie im Anschluss ab ca. 21.30 Uhr einem Gitarren-Pop-Konzert der Badener Formation Knut. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Cinema Paradiso Baden unter 02252/25 62 25 und www.cinema-paradiso.at/baden.

In der Stadtgalerie Mödling treten am Freitag, 20. Februar, Orges Toçe & The Ockus-Rockus Band auf und spielen ab 20 Uhr Fingerpickin\'-Country-Musik mit Balkan-Einschlag und Burlesk-Jazz-Ästhetik. Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

„Hand aufs Herz" heißt es am Freitag, 20. Februar, ab 20 Uhr und am Samstag, 21. Februar, ab 19.30 Uhr in der Bühne im Hof in St. Pölten, wo sich Erwin Steinhauer & Seine Lieben in ihrem neuen Programm auf eine Kreuzfahrt der etwas anderen Art begeben. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Mit Joseph Haydns Symphonie „Mit dem Paukenschlag" (Symphonie G-Dur Hob. 1:94 „Paukenschlag"), Darius Milhauds grotesk-komischem Ballett „Der Ochse auf dem Dach" („Le Boef sur le toit" Ballett op. 58) und Max Bruchs Konzert für Klarinette, Viola und Orchester e-moll op. 88 gastiert das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich unter Paul Meyer am Freitag, 20. Februar, im Congress Casinos Baden; Solisten sind Gertrude Rossbacher an der Viola und Paul Meyer an der Klarinette. Tags darauf, am Samstag, 21. Februar, ist das Programm dann im Stadttheater Wiener Neustadt zu hören. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; Karten für Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.casinos.at/ bzw. für Wiener Neustadt unter 02622/295 21. Nähere Informationen bei den NÖ Tonkünstlern unter 01/586 83 83 und http://www.tonkuenstler.at/.

George Gershwins „Rhapsody in Blue" in der Originalfassung des Jazz-Orchesters Paul Whiteman aus den 1920er-Jahren bringen die Bratislava Hot Serenaders rund um Juraj Bartoš und Ladislav Fanzowitz am Samstag, 21. Februar, in der Kulturfabrik Hainburg zur Aufführung. Das Konzert „Best of George Gershwin and Paul Whiteman" beginnt um 18 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

Ebenfalls am Samstag, 21. Februar, spielt ab 20.30 Uhr in der Bühne Mayer in Mödling das Richard Oesterreicher Quartett auf. Stargast des Abends im Rahmen des „Mödlinger Jazzforums" ist Wolfgang Puschnig, internationales Aushängeschild der österreichischen Jazzszene. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Unter dem Titel „Zeitlos" treten das Orchester der Musikfreunde Baden und Schüler der Volksschule Weikendorf am Samstag, 21. Februar, im Turnsaal der VS Weikendorf eine musikalische Reise durch Raum und Zeit an. „Reisebeginn" ist um 16 und 18 Uhr; die Musik stammt von Joseph Haydn, Maurice Ravel, Georges Bizet, Edvard Grieg, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky u. a. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen und Zählkarten unter 0664/975 27 30.

Am Samstag, 21. Februar, tritt auch ab 19.30 Uhr im Stadtsaal Hollabrunn die Formation pOp & strings auf. Nähere Informationen und Karten im Stadtsaalbüro unter 02952/3335.

Im Warehouse St. Pölten legt Rapper Nazar im Zuge seiner „Freundliche DiktaTour" am Samstag, 21. Februar, ab 21 Uhr einen Stopp ein. Nähere Informationen und Karten beim Warehouse St. Pölten unter 02742/714 00-630, e-mail info@w-house.at und http://www.w-house.at/.

Schließlich bringen Ursula Maringer und das Perchtoldsdorfer Flötenorchester am Sonntag, 22. Februar, ab 11 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer der Bühne Baden unter dem Titel „Flutes in Concert" ihr neues Konzertprogramm zu Gehör. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/225 22, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung