28.01.2015 | 16:42

Tech-Dating als Schnittstelle zwischen Schule und Lehrberuf

LR Schwarz: Interesse der Schülerinnen für Berufe in der Technik wecken

Rund 80 Schülerinnen aus der achten und neunten Schulstufe nutzten gestern beim ersten Tech-Dating in der Landesberufsschule Amstetten die Chance, Unternehmen aus der Region kennenzulernen, die Mädchen in technischen Lehrberufen ausbilden. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Frauenreferat des Landes Niederösterreich. Ziel des Tech-Datings sei es, die Vielfalt dieser Lehrberufe aufzuzeigen und das Interesse der Schülerinnen für Ausbildungen und Berufe in der Technik zu wecken, so Bildungs- und Frauen-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

„Wir möchten, dass Mädchen ihre Begabungen und Talente auch für diese Berufszweige erkennen und sie in ihre Berufswahl miteinbeziehen. Mädchen in technischen Unternehmen auszubilden, hat viele Vorteile: Das Betriebsklima verbessert sich und auch das Leistungsspektrum steigert sich durch die verschiedenen Kompetenzen, die Frauen mitbringen", freut sich Schwarz über das große Interesse am Tech-Dating.

In direkten Gesprächen mit den Unternehmensvertreterinnen und -vertretern erhielten die Schülerinnen Einblicke in den Berufseinstieg sowie konkrete Tipps für Bewerbungen. Umgekehrt profitierten die Unternehmen vom Kennenlernen potenzieller zukünftiger Mitarbeiterinnen. Begleitet wurden die Unternehmen von weiblichen Lehrlingen im technischen Bereich, die den Schülerinnen über ihren persönlichen Zugang zur Technik und ihre Stellung in einem nach wie vor männer-dominierten Umfeld erzählten.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung