20.01.2015 | 13:39

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von Willibald Zahrl in Krems bis zu Hardy Krüger in St. Pölten

Am Donnerstag, 22. Jänner, wird um 19 Uhr in der Bibliotheksgalerie der Stadtbücherei und Mediathek Krems die Ausstellung „gezeichnet - geschnitten und gedruckt" von Willibald Zahrl eröffnet. Der 1944 in Zwettl geborene Künstler, seit 2006 Obmann der NÖ Holzschneidervereinigung XYCRON, bringt seit 25 Jahren Landschaftsmotive aus der Wachau und dem Waldviertel zu Papier und präsentiert in der Schau bis 27. März neue Arbeiten. Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 18 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr; nähere Informationen unter 02732/801-570, e-mail museum@krems.gv.at und http://www.museumkrems.at/.

Am Freitag, 23. Jänner, wird um 19 Uhr in der Galerie GrenzART in Hollabrunn die Ausstellung „Wesenheiten" mit makroskopisch anmutenden Keramikformen von Gudrun Seitl, amorphen Gebilden in Rostplastik und Druckgrafik von Franz Seitl sowie emotionsgeladenen Kaseinbildern und Grafik von Anita Windhager eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 1. März; Öffnungszeiten: Donnerstag und Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 12 Uhr (während der Semesterferien geschlossen). Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102 bzw. e-mail office@grenzart.org und http://www.grenzart.org/.

Ebenfalls am Freitag, 23. Jänner, wird um 19 Uhr im Stadtmuseum Korneuburg die Sonderausstellung „Frauenrechte: Marianne Hainisch und Korneuburgs Marianne Nigg" eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 31. März; Öffnungszeiten: Sonntag von 9 bis 12 Uhr bzw. nach Vereinbarung. Nähere Informationen unter 02262/72553, e-mail museumsverein.korneuburg@gmx.at und http://www.museumsverein-korneuburg.at/.

Im Karikaturmuseum Krems eröffnet Landesrätin Mag. Barbara Schwarz am Samstag, 24. Jänner, um 11 Uhr die Ausstellung „Das Fenster zur Welt. Fernsehen in der Karikatur aus den letzten 60 Jahren"; im Anschluss gibt es eine Podiumsdiskussion. Die Schau im Ironimus-Kabinett präsentiert bis 10. Jänner 2016 mit über 40 historischen und aktuellen Karikaturen das Medium und die Entwicklung des Fernsehens und zeigt Sternstunden österreichischer und internationaler Fernsehgeschichte. Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 17 Uhr; nähere Informationen beim Karikaturmuseum Krems unter 02732/90 80 20, e-mail office@karikaturmuseum.at und http://www.karikaturmuseum.at/.

Schließlich laden die Niederösterreichische Versicherung AG und die NV Immobilien GmbH am Samstag, 24. Jänner, um 13 Uhr zur Vernissage der Fotokunstausstellung „d\'Art by Hardy Krüger jun." inklusive Autogrammstunde in das NV Center St. Pölten. Gezeigt werden die Werke des Fotografen und Schauspielers auf den Spuren des „Magic Moment" bis 7. März. Nähere Informationen bei der NV Immobilien GmbH unter 01/9087070-6311, e-mail beate.bauer@nvimmobilien.at und http://www.nvimmobilien.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung