09.01.2015 | 11:48

Einreichfrist zum „TRIGOS Niederösterreich 2015" startet

Bohuslav: Wir suchen die nachhaltigsten Unternehmen Niederösterreichs

Mit dem „TRIGOS" werden Unternehmen ausgezeichnet, die ihre gesellschaftliche Verantwortung vorbildhaft wahrnehmen und in ihrer Strategie nachhaltiges Handeln erfolgreich umgesetzt haben. Seit dem Jahr 2004 wird der „TRIGOS" in Österreich vergeben, in Niederösterreich wurde dieser Nachhaltigkeitspreis auf Initiative von Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Jahr 2011 zum ersten Mal ausgelobt. „Verantwortungsvolles Wirtschaften gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mir ist es wichtig, gerade auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten jene Unternehmen vor den Vorhang zu holen, die sich vorbildhaft für Umwelt und Gesellschaft engagieren", betont Bohuslav.

Die Ausschreibung für den „TRIGOS Niederösterreich" startete am 8. Jänner, die Einreichfrist endet am 5. März 2015. Unternehmen können, nach Unternehmensgrößen unterteilt, in drei Kategorien einreichen: groß (ab 250 Mitarbeiter), mittel (26 - 250 Mitarbeiter), klein (1 - 25 Mitarbeiter). Unter allen Einreichungen vergibt die Niederösterreich-Jury zusätzlich einen Preis für den „besten CSR-Newcomer".

Bewertet wird das ganzheitliche Engagement der Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Die Jury legt großen Wert darauf, dass Unternehmen nicht nur einzelne Maßnahmen setzen, sondern dass die gesellschaftliche Verantwortung auch als Unternehmensphilosophie wahrgenommen und strategisch in alle Bereiche des Handelns eingebunden wird. Der Fokus liegt stark im Kerngeschäft des Unternehmens sowie in den Bereichen Arbeitsplatz, Gesellschaft und Ökologie.

Unterstützt werden die „TRIGOS"-Kategorien unter anderem von der Niederösterreichischen Versicherung sowie der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Niederösterreich.

Alle Einreichungen für den „TRIGOS Niederösterreich" nehmen automatisch auch am „TRIGOS Österreich" teil. Auf Bundesebene ist zusätzlich eine Teilnahme in den Kategorien „Beste Partnerschaften" und „Social Entrepreneurship" möglich.

Trägerorganisationen des „TRIGOS Niederösterreich" sind das Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Wirtschaft, Tourismus und Technologie, Business Data Consulting Group, Caritas, GLOBAL 2000, Diakonie, Industriellenvereinigung Niederösterreich, Rotes Kreuz Niederösterreich, Umweltdachverband und Wirtschaftskammer Niederösterreich. Als Kooperationspartner fungieren respACT und WIP- Wirtschaftsantrieb am Punkt.

Alle Informationen bzw. die entsprechenden Einreichunterlagen sind ab sofort online unter http://www.trigos.at/ zu finden. Teilnahmeberechtigt sind alle in der gewerblichen Wirtschaft in Niederösterreich selbstständig tätigen Unternehmen, die über eine Mitgliedschaft der Wirtschaftskammer Österreich verfügen. Die prämierten Unternehmen erhalten eine Trophäe und werden am 19. Mai im Rahmen einer feierlichen Gala der Öffentlichkeit vorgestellt. Die bisherigen Gewinner des TRIGOS Niederösterreich sind unter www.noel.gv.at/csr-landkarte zu finden.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav Mag.(FH)a Doris Mayer, Telefon 02742/9005-12322, e-mail d.mayer@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung