03.12.2014 | 14:25

Neue Ausstellungen und Weihnachtliches im Landesmuseum

Von „funkundküste" bis zur „foto.werk.schau!"

Die Ausstellungsbrücke im Landhaus St. Pölten beschließt das Jahr im Zeichen von Kunst im sozialen Raum: Unter dem Titel „funkundküste" präsentiert der gleichnamige Verein zur Förderung von Kunst im sozialen Raum bis 28. Jänner 2015 eine Auswahl an Kunstprojekten, die den Werdegang der nun seit über zehn Jahren in Krems/Stein beheimateten Institution skizzieren sollen. Eröffnet wird heute, Mittwoch, 3. Dezember, um 18 Uhr. Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr; nähere Informationen bei der Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-15916, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und http://www.ausstellungsbruecke.at/.

Morgen, Donnerstag, 4. Dezember, lädt NöART, die Niederösterreich Gesellschaft für Kunst und Kultur, zur Eröffnung der Ausstellung „Mapping the world - Sich die Welt erschließen" in den Bildraum 01 in Wien. In welcher Form und nach welchen Bezugs-und Koordinatensystemen Künstler die Welt erkunden, sich Raum erobern und Position beziehen, erörtert die Ausstellung anhand von Arbeiten von Barbara Graf, Michael Höpfner, Gerhard Kaiser, Franka Lechner, Rainer Prohaska und Robert Zahornicky bis 22. Jänner 2015. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr, Samstag von 11 bis 16 Uhr. Nähere Informationen beim Bildraum 01 unter 01/8152691, e-mail bildraum@bildrecht.at und http://www.bildraum.bildrecht.at/ bzw. bei NöART unter 02742/75590, e-mail office@noeart.at und http://www.noeart.at/.

Am Freitag, 5. Dezember, wird um 19.30 Uhr im Barockschloss Mistelbach der „Salon XIV" mit Arbeiten von Astrid Aigner, Ferdinand Altmann, Wilma Coradello, Hermine Drisa, Franziska Erntl, Günther Esterer, Elfriede Finkes, Anthea Fraueneder, Maria Fried, Rudolf Garber, Christine Gotschim, Gertrud Heindl, Mariana Ionita, Jani J. Jan, Rosa Marie Krischanitz, Helene Kukelka, Sabine Lassnig, Helma Laumann, Maria Katharina Löbl, Maria Anita Peischl, Maria Riedl, Cornelia Rubey, Josef Schimmer, Franz Schöfbeck, Eleonore Schremser, Alfred Schwammel, Elsemaria Schwarz, Franz J. Schwelle, Ernst Sedlacek, Sylvia Seimann, Silber Sheu, Christiana Simons, Leopold Skrabl, Markus Springer, Gottfrieda Unger, Monika Walzer, Gudrun Wassermann, Alfred und Doris Wimmer, Roman Wolf und Gottfried „Laf" Wurm eröffnet. Parallel dazu zeigt Werner Gröger im Kabinett Arbeiten aus seinem Buch „60 Jahre Fotografie auf 70 Seiten". Ausstellungsdauer: bis 4. Jänner 2015; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Mistelbach unter 02572/3844, e-mail kontakt@kunstverein-mistelbach.at und http://www.kunstverein-mistelbach.at/.

Ebenfalls am Freitag, 5. Dezember, wird um 19 Uhr in der Neuen Stadtgalerie in Purkersdorf die Ausstellung „von Zeit : Zeit" mit Malerei und Grafik von Gerlinde Thuma eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 31. Jänner 2015; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr, Samstag von 9 bis 12 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturverein Die Bühne unter 0664/73 04 01 10 und http://www.die-buehne-purkersdorf.at/.

Am Freitag, 5. Dezember, wird auch um 17 Uhr im Stadtmuseum St. Pölten eine Sonderausstellung eröffnet, die das Jubiläum „50 Jahre Kulturverein der österreichischen Eisenbahner, Sektion Maler St. Pölten" mit einer großen Gruppenschau in den Mittelpunkt rückt. Ausstellungsdauer: bis 18. Jänner 2015; Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643 bzw. 0664/610 02 86 und http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/.

„Teilbereiche" nennt sich eine Ausstellung von Christian Einfalt und Jürgen Ramacher, die am Freitag, 5. Dezember, um 19 Uhr im Haus der Kunst in Baden eröffnet wird. Ausstellungsdauer: bis 14. Dezember; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 12 und 15 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung der Stadtgemeinde Baden unter 02252/868 00-231 und e-mail kultur@baden.gv.at.

Mit einem „Full House" mit Malerei und Grafik von Christian Ludwig Attersee bis Herwig Zens beschließt die Galerie Gut Gasteil in Prigglitz von Samstag, 6., bis Montag, 8. Dezember, ihr diesjähriges Ausstellungsprogramm. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr; nähere Informationen beim Gut Gasteil unter 02662/456 33, e-mail seidl@gutgasteil.at und http://www.gutgasteil.at/.

Am Sonntag, 7. Dezember, lädt das Landesmuseum Niederösterreich in St. Pölten ab 13 Uhr wieder zu einem „Sonntag im Museum". Unter dem Motto „Es weihnachtet sehr!" widmen sich die Kreativstationen beim Familiennachmittag diesmal dem Thema Weihnachtskrippe. Dazu gibt eine Museumstour Einblicke in die Sonderausstellung „Bader, Medicus, Primar. Gesundheitswesen in Niederösterreich" und ist eine Liveshow im MikroLabor den Geheimnissen der Kunsttechnologie auf der Spur. Nähere Informationen beim Landesmuseum Niederösterreich unter 02742/90 80 90-999, e-mail info@landesmuseum.net und http://www.landesmuseum.net/.

Schließlich wird am Dienstag, 9. Dezember, um 18 Uhr in der Galerie im Rathaus von St. Pölten eine „foto.werk.schau!" eröffnet, in der 15 Absolventen des akademischen Lehrganges für angewandte Fotografie der Fachhochschule St. Pölten bis 13. Februar 2015 ausgewählte Werke ihrer Diplomarbeiten präsentieren. Öffnungszeiten: zu den Amtsstunden des Rathauses (Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, Dienstag von 7.30 bis 18 Uhr, Freitag von 7.30 bis 13 Uhr). Nähere Informationen bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter 02742/333-2640, Mag. Thomas Pulle, e-mail thomas.pulle@st-poelten.gv.at, http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/ und http://www.st-poelten.gv.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung