01.12.2014 | 13:27

Theater, Kabarett, Buchpräsentationen, Lesungen und mehr

Von „Ein ziemlich gutes Leben" bis „Das Feuermädchen"

Das Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich lädt anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am Mittwoch, 3. Dezember, zur Veranstaltung „Inklusiv Leben und Bilden" in den Panoramasaal der Hypo NÖ Bank in St. Pölten. Landesrätin Mag. Barbara Schwarz wird dabei den Teilnehmern des heurigen Lehrgangs zum Thema Barrierefreiheit ihre Zertifikate überreichen, Dr. Georg Fraberger, klinischer Psychologe und Autor, wird sein neues Buch „Ein ziemlich gutes Leben" vorstellen. Beginn ist um 15 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 02742/311337-118, Mag. Eva-Maria Speta, e-mail e.speta@bhw-n.eu und www.bhw-n.eu/barrierefrei.

Ebenfalls am Mittwoch, 3. Dezember, ist ab 20 Uhr im Plenkersaal in Waidhofen an der Ybbs „Kammerhofer auf der Pirsch": Ausgestattet mit einem Ratgeber für Single-Männer, sucht Walter Kammerhofer dabei auf vergnügliche Art eine neue Frau fürs Leben. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Am Mittwoch, 3. Dezember, setzt auch der diesjährige „Kulturherbst Wiener Neustadt" seinen Veranstaltungsreigen mit dem Jahresrückblick „Das war 2014" von Peter Hörmanseder und Robert Stachel (maschek) fort. Beginn im Stadttheater Wiener Neustadt ist um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten u. a. beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/29521 und http://www.kulturherbst.com/.

Am Donnerstag, 4. Dezember, präsentieren Christoph Grissemann und Dirk Stermann gemeinsam mit Naked-Lunch-Sänger Oliver Welter ihr neues Stück „Für die Eltern was Perverses" in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02752/54060 und http://www.kultur-melk.at/.

Im Danubium, dem neuen Tullner Stadtsaal, macht am Donnerstag, 4. Dezember, ab 19.30 Uhr Andreas Vitasek mit seinem Programm „Sekundenschlaf" Station. Nähere Informationen und Karten u. a. unter 02272/626 93 und http://www.tullnkultur.at/.

Auch im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn wird am Donnerstag, 4. Dezember, mit Klaus Eckels „Weltwundern" Kabarett serviert. Beginn ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Ein weiterer Kabarettabend geht am Donnerstag, 4. Dezember, in den Stadtsälen Traiskirchen über die Bühne, wo Gabriela Benesch ab 20 Uhr als „Cavewoman" Tipps zur Haltung und Pflege beziehungsuntauglicher Partner gibt. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10.

Am Freitag, 5. Dezember, ist Andrea Händler in der Bühne im Hof in St. Pölten knapp am „Ausrasten!"; das gleichnamige Kabarettprogramm beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Landestheater Niederösterreich in St. Pölten wiederum feiert am Freitag, 5. Dezember, ab 19.30 Uhr Gotthold Ephraim Lessings 1673 entstandene Tragikomödie „Minna von Barnhelm" in der Regie von Katrin Plötner Premiere. Das Ensemble des Landestheaters wird dabei durch Wolf Bachofner und Lars Wellings ergänzt, mit dabei ist auch der Chor 50 plus des Festspielhauses St. Pölten. Folgetermine: 6., 18. und 19. Dezember sowie 28. Jänner jeweils ab 19.30 Uhr bzw. 10. Jänner ab 16 Uhr. Am Samstag, 6. Dezember, startet dann das Landestheater mit „Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" von Sven Nordqvist eine Reihe von Adventlesungen für Kinder ab vier Jahren im Theaterfoyer; Beginn ist um 11 und 13 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/908080-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Speziell an junges Publikum richten sich auch die beiden Kasperltheater-Aufführungen „Der Schneemann-Wettbewerb" am Samstag, 6. Dezember, und „Der Märchenbrunnen" am Montag, 8. Dezember, jeweils ab 15.30 Uhr im Historischen Festsaal in Hollabrunn. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102.

Am Sonntag, 7. Dezember, wird ab 11.30 Uhr im Arte Hotel in Krems/Stein die Lyrik-Anthologie „paar.weise" vorgestellt. Es lesen Christoph W. Bauer, Anne-Marie Kenessey, Rolf Hermann, Lydia Steinbacher, Isabella Breier, Regina Hilber, Judith Nika Pfeifer und Semier Insayif; Special Guest ist Girgis Shoukry aus Ägypten, derzeit Writer in Residence in Krems. Nähere Informationen, Anmeldungen und Karten beim Literaturhaus NÖ unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und http://www.ulnoe.at/.

Schließlich haben Kinder am Marienfeiertag, Montag, 8. Dezember, ab 16 Uhr im Augustinussaal von Stift Klosterneuburg die Möglichkeit, sich das Musical „Das Feuermädchen" anzusehen und dabei auch gleich mitzumachen. Nähere Informationen beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail tours@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung