24.11.2014 | 11:25

Grundsteinlegung für „Hilde Umdasch Haus" in Amstetten

Schwarz: Neuartiges Pflege- und Betreuungsangebot schwerkranker Kinder

Gemeinsam mit KR Hilde Umdasch nahm Sozial-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz kürzlich in Amstetten die Grundsteinlegung für eine neuartige Wohn- und Pflegeeinrichtung schwerkranker Kinder und Jugendlicher vor. Das „Hilde Umdasch Haus" soll bis zum Herbst 2015 fertiggestellt sein und insgesamt zehn Plätze für die temporäre oder dauerhafte Pflege und Betreuung bereitstellen. Das Leistungsspektrum soll sich von Kurzzeit- über Langzeitpflege bis hin zu einem Hospiz- und einem Bedarfskrisenplatz erstrecken.

„Hier entsteht ein wertvoller und wichtiger Ort in Niederösterreich, an dem Eltern ihre Kinder in einer unvorstellbar schwierigen Zeit in einer liebevollen Umgebung und professionellen Betreuung wissen. Jeder hat das Recht, bis zum Ende seines Lebens wertschätzend begleitet zu werden, im Besonderen gilt das für Kinder. Ich danke allen Verantwortlichen und Initiatoren dieses neuartigen Modells für ihre treibenden Kräfte und das große Engagement", so Landesrätin Schwarz.

Der Bau des Hauses wird durch eine von Hilde Umdasch errichtete Stiftung finanziert, der laufende Betrieb wird durch das Land Niederösterreich sichergestellt. Die Malteser Kinderhilfe (gemeinnützige GmbH) wird die Einrichtung betreiben.

Das „Hilde Umdasch Haus" bietet die Möglichkeit, Kinder für eine begrenzte Zeit professionell zu pflegen und zu betreuen und damit die Eltern temporär zu entlasten. Wenn Eltern in der Pflege zuhause an ihre Grenzen kommen, kann das Kind aber auch ständig im „Hilde Umdasch Haus" leben. Ebenso willkommen sind Kinder, die Palliativpflege benötigen, sowie ihre Eltern, wenn sie sich dazu entschließen, ihre letzten gemeinsamen Tage im Haus zu verbringen. Sie werden in dieser schweren Zeit durch ein multiprofessionelles Team begleitet. Fallen pflegende Angehörigen durch Krisen aus, bietet das „Hilde Umdasch Haus" mit einem Bedarfskrisenplatz schnell und unkompliziert die Möglichkeit, das Kind aufzunehmen.

Jedem Kind steht ein Einzelzimmer mit eigener Terrasse und Blick in den Garten zur Verfügung. Als besonderes Angebot verfügt das Haus über zwei Eltern-Wohneinheiten. In diesen voll ausgestatteten Wohnungen können die Eltern wohnen, wenn sie ihrem Kind während der Zeit im „Hilde Umdasch Haus" möglichst nahe sein möchten.  

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung