21.11.2014 | 11:27

Bergbauernschule Hohenlehen: Schulzubau feierlich eröffnet

Schwarz: Land Niederösterreich investierte 4,55 Millionen Euro

Nach rund einem Jahr Bauzeit wurde heute der Zubau der Landwirtschaftlichen Fachschule Hohenle hen von Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz feierlich eröffnet. „Eine zeitgemäße Ausstattung der Schulen ist uns im Bundesland Niederösterreich ein besonderes Anliegen, denn eine gute Infrastruktur ist mitentscheidend für den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler und schafft für das Lehrpersonal optimale Rahmenbedingungen für einen qualitätsvollen Unterricht. Die 4,55 Millionen Euro für den Zubau und die Sanierung der LFS Hohenlehen sind eine gute Investition in die Zukunft. Die fundierte Ausbildung der Jugend ist dem Land Niederösterreich viel wert", so Schwarz.

Nach 65-jähriger intensiver Nutzung des Schlosses Hohenlehen als Bildungsstätte erfolgte nun eine Generalsanierung, um den Schülern zeitgemäße Klassenräume bieten zu können und den heutigen Sicherheitsbestimmungen gerecht zu werden. Das denkmalgeschützte Schloss wurde durch den modernen Zubau, der die Schulküche und einen Speisesaal umfasst, erweitert. Dabei nahm man besondere Rücksicht auf die alte Bausubstanz.

Neben der Eröffnung des Zubaues wurde auch das 65-jährige Bestehen der Bergbauernschule Hohenlehen gefeiert. „Das Jubiläum ist eine gute Gelegenheit auf die Erfolgsgeschichte der LFS Hohenlehen hinzuweisen, wo starke bildungspolitische Signale für die junge Generation im ländlichen Raum gesetzt werden", betonte Direktor Ing. Leo Klaffner bei der Begrüßung. „Durch stetige Erneuerung, die gleichzeitig auf die bäuerliche Tradition nicht vergisst, konnte sich die Fachschule Hohenlehen in den 65 Jahren ihres Bestehens als agrarisches Bildungszentrum im Ybbstal bestens etablieren. Wir bieten den künftigen Hofübernehmern eine fundierte land- u. forstwirtschaftliche Grund- und Spezialausbildung sowie eine praxisorientierte Berufsvorbereitung im handwerklichen Bereich. Zudem ist die Schule wegweisend im Umgang mit unserer Natur", so Klaffner.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at,   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung