05.11.2014 | 09:43

Ortsdurchfahrt von Kleinhaugsdorf wurde neu gestaltet

Gesamtbaukosten belaufen sich auf 200.000 Euro

Kürzlich konnten die Arbeiten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt von Kleinhaugsdorf (Bezirk Hollabrunn) im Zuge der Landesstraße B 303 abgeschlossen werden. Das Bauvorhaben wurde mit Genehmigung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll von der Straßenmeisterei Retz in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region in einer Bauzeit von sechs Monaten abgeschlossen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 200.000 Euro, wobei 190.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 10.000 Euro auf die Marktgemeinde Haugsdorf entfallen.

Bei dem Bauprojekt wurde über die gesamte Länge von 300 Metern der schadhafte Belag abgefräst und ein neuer Straßenbelag aufgebracht. Die Fahrbahn wurde entsprechend dem heutigen Verkehrsstandard und den örtlichen Verhältnissen mit einer Breite von acht Metern ausgeführt. Neue Gehsteige und Parkplätze wurden angelegt bzw. saniert und die Entwässerungseinrichtungen der Fahrbahn adaptiert. Im Bereich des Clemens Maria Hofbauer-Denkmales wurde eine Platzgestaltung durchgeführt und der bestehende Fahrbahnteiler der ehemaligen Grenzstation zu einer Querungshilfe für Fußgänger umgebaut.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung