01.09.2014 | 10:01

Sommerbildungstage der NÖ Landwirtschaftsschulen

Schwarz: Gesundheit und Fitness an Schulen fördern

In der letzten Ferienwoche fanden die traditionellen Sommerbildungstage der NÖ Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen an der Gartenbauschule Langenlois bereits zum 19. Mal statt. Zu den Vortragenden zählte Dr. Bernhard Bueb, der in seinem Vortrag über „Wer ist ein gebildeter Mensch?" sprach. Dr. Peter Schlögel stellte das Konzept der „Lernergebnisse" vor und Dr. Andreas Müller referierte zum Thema „Die Schule schwänzt das Lernen". Direktor Dipl.Ing. Franz Raab sprach über „Vielfalt ist unsere Stärke. Das Zukunftsprogramm LK NÖ". Dem Sicherheitsaspekt der neuen Medien widmete sich Michael Guzei und Rudolf Pföhs beleuchtete die Prävention von Gefahren und Krisensituationen in der Schule.

„Diesmal lag der Fokus der Vorträge sowie Workshops auf der Gesundheitsförderung an Schulen, um der jungen Generation bewusst zu machen, wie wichtig Bewegung und Ernährung für Konzentration, Leistungsfähigkeit und Gesundheitsvorsorge sind", betonte Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, die weiter ausführte: „Für den Lernerfolg ist neben einer zeitgemäßen Pädagogik auch die körperliche Verfassung der Schüler von entscheidender Bedeutung, deshalb setzen die Landwirtschaftsschulen im neuen Schuljahr verstärkt auf die nachhaltige Gesundheitsförderung."

„Ein weiterer Schwerpunkt der Weiterbildungsveranstaltung war dem Thema Sicherheit am Arbeitsplatz gewidmet, was bei der praktischen Ausbildung an den Schulen eine große Rolle spielt. Gerade in der Landwirtschaft herrscht bei vielen Arbeiten erhöhtes Unfallrisiko, für das die Jugend sensibilisiert werden muss. Durch Prävention und einfache Sicherheitsmaßnahmen können viele Unfälle vermieden werden", so Schwarz.

Im Rahmen der Weiterbildungstage hielt Direktor Dr. Werner Schwarz einen Vortrag zum Thema „Vital4Brain - Bewusst bewegen. Besser lernen", der für mehr Bewegung in der Schule plädierte. „Aktuelle Studien belegen eindeutig, dass sich Kinder und Jugendliche viel zu wenig bewegen und damit einhergehend zunehmend an Konzentrationsschwächen leiden. Um diese dramatische Entwicklung zu stoppen, zielt die Initiative ‚Vital4Brain‘ mit einem Übungsprogramm auf die Einbindung von mehr Bewegung im Unterricht ab", so Direktor Schwarz. Abteilungsleiter Dr. Friedrich Krenn betonte: „Weiterbildung besitzt an den Landwirtschaftsschulen einen hohen Stellenwert, was die über 200 Teilnehmer der Sommerbildungstage eindrucksvoll bestätigen. Um zeitgemäße Lernformen zur Anwendung zu bringen und die Unterrichtsqualität zu sichern, ist die Lehrerweiterbildung von großer Bedeutung."

Nähere Informationen beim Büro LR Schwarz unter 02742/9005-12655, Mag. (FH) Dieter Kraus, und e-mail buero.schwarz@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung