05.08.2014 | 00:12

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Gospels in Mödling bis zu Elvis-Filmhits in Melk

Klassische Gospels und Spirituals, Eigenkompositionen sowie Lieder afrikanischer, amerikanischer und italienischer Herkunft singt das Gospelkombinat Nordost unter Chorleiterin Nicole Chibici-Revneau morgen, Mittwoch, 6. August, ab 19 Uhr im Evangelischen Lichthaus Mödling. Am Freitag, 8. August, tritt dann Charlotte Ludwig ab 19.30 Uhr in Lupo\'s Konzertheurigem auf; Eintritt: freiwillige Spende. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mödling unter 02236/400-107 und http://www.moedling.at/.

„Lieder vom Himmel & der Erde" präsentieren Erika Pluhar und das Klaus Trabitsch Ensemble am Donnerstag, 7. August, ab 20 Uhr im Rahmen der Schlossfestspiele Langenlois im Park von Schloss Haindorf. Nähere Informationen und Karten unter 02734/3450, e-mail office@schlossfestspiele.at und http://www.schlossfestspiele.at/.

Das Sommerfestival am Rathausplatz St. Pölten bietet am Donnerstag, 7. August, Swing Musik mit dem Reini Dorsch Trio, am Freitag, 8. August, Wienerische Spitzbübereien mit dem Hans Ecker Trio, am Samstag, 9. August, Rockabilly- und Rock\'n-Roll-Klassiker mit den Legendary Daltons sowie am Sonntag, 10. August, Blues-Variationen bekannter Klassiker mit den Bluesmopolitans. Beginn ist jeweils um 19 Uhr; der Eintritt ist frei. Nähere Informationen beim Magistrat St. Pölten unter 02742/333-3032, Martin Koutny, e-mail medienservice@st-poelten.gv.at und http://www.st-poelten.gv.at/.

Am Freitag, 8. August, laden Walter Baco und das Carousel Theater ab 19.30 Uhr in der Bildungsakademie für Biologische Landwirtschaft (BaBioL) in Reichenau an der Rax zu einer Konzert-Performance unter dem Titel „Piano and Comedy"; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen bei der BaBioL unter 0650/2328586, e-mail office@babiol.at und http://www.babiol.at/ bzw. http://www.baco.at/.

Ebenfalls am Freitag, 8. August, begleitet der Amstettner Musiker Georg Edlinger ab 22 Uhr auf Schloss Ulmerfeld Friedrich Wilhelm Murnaus Stummfilm „Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens" aus dem Jahr 1922 live mit einer Sound-Collage aus digitalen und analogen Musikinstrumenten. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Rittersaal statt; nähere Informationen und Karten beim Kultur- und Tourismusbüro Amstetten unter 07472/601-454.

Am Freitag, 8. August, verpacken auch The Blues Bros. Corporation & Band ab 20 Uhr im Hof des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs Blues, Rhythm & Blues, Rock, Soul & Funk in eine Musikshow der 1980er-Jahre. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at 07442/511 und http://www.waidhofen.at/.

Mit der mittlerweile bereits 15. Auflage von „hiesige & dosige" verwandelt der Kulturverein halle2 den Wieselburger Schlosspark am Freitag, 8., und Samstag, 9. August, wieder in einen musikalischen Schmelztiegel. Mit dabei sind diesmal das GMH-Orkestar (Graz), Monsieur Periné (Kolumbien), Les Yeux d\'la Tête (Frankreich), Ceux Qui Marchent Debout (Frankreich), More Most Music (Mostviertel), Joe Driscoll & Sekou Kouyate (USA / Ghana), La Caravane Passe (Frankreich) und Txarango (Spanien); zudem gibt es auch einen Gstanzl-Workshop unter der Leitung von Norbert Hauer. Beginn ist am Freitag um 19 Uhr, am Samstag um 18 Uhr; Eintritt: freiwillige Spende. Nähere Informationen unter 0676/7777010, e-mail kultur@halle2.at und http://www.halle2.at/.

Im Rahmen der „Konzerte im Gartenpavillon" von Stift Melk spielt das Streichtrio-Ensemble stringendo am Freitag, 8. August, unter dem Titel „Große Meister und Raritäten" Werke von Johann Georg Albrechtsberger, Ludwig van Beethoven, Zoltán Kodály u. a. Am Samstag, 9. August, bietet dann das Linzer Sextett Voices unter dem Motto „Ihr Musici, frisch auf" Vokalmusik aus fünf Jahrhunderten mit Madrigalen, Liedern, Gospels und Pop-Songs; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Die Reihe der „Nächtlichen Konzerte" bringt am Sonntag, 10. August, ab 20 Uhr in der Stiftskirche ein Orgelkonzert der ungarischen Organistin Mali Katalin mit Musik von Johann Sebastian Bach, Wolfgang Amadeus Mozart, Louis Vierne u. a. Nähere Informationen und Karten beim Stift Melk unter 02752/555-230, e-mail kultur@stiftmelk.at und http://www.stiftmelk.at/.

Bei der „Sommerszene Mistelbach" treten am Freitag, 8. August, Jimmy Schlager und die Veltliner Doppler Solisten auf. Darauf folgt ein Themenabend „Schlager" mit Oliver Haidt und Styrina am Samstag, 9. August. Beginn im Sportzentrum Mistelbach ist jeweils um 20.30 Uhr; nähere Informationen bzw. Karten unter 02572/2515-5261 und http://www.sommerszene-mistelbach.at/.

Zum Abschluss der Sommerkonzerte auf Schloss Grafenegg spielt das European Union Youth Orchestra unter Vasily Petrenko am Samstag, 9. August, ab 20 Uhr vor dem Wolkenturm unter dem Titel „Europe‘s Finest" Max Bruchs Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll op. 26 und die Symphonie Nr. 4 c-moll op. 43 von Dmitri Schostakowitsch; Solist ist Vilde Frang an der Violine. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Ein seltenes musikalisches Ereignis findet am Samstag, 9. August, im Stift Altenburg statt, wenn Concerto Romano, das römische Originalklang-Ensemble unter der Leitung von Alessandro Quarta, ab 19 Uhr im Weißen Saal unter dem Titel „Von Rom nach Altenburg" eines seiner wenigen Österreich-Konzerte mit vokalen und instrumentalen Interpretationen der Musikwelt des römischen Seicento gibt. Nähere Informationen und Karten unter 02982/3451-14, e-mail kultur.tourismus@stift-altenburg.at und http://www.stift-altenburg.at/.

Im Rahmen des „Austrian International Piano Summer" stehen am Samstag, 9. August, ab 20 Uhr im Stadtsaal von Traiskirchen „Piano und Poesie" sowie „Piano and Golden Voice" mit Walter Baco und der Sopranistin Barbara Pavelka auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521 und http://www.traiskirchen.gv.at/.

Ebenfalls am Samstag, 9. August, spielen im Innenhof des Kaiserhauses in Baden die Hot Potatoes Dixieland Stompers zu einem „Streifzug durch die Südstaaten-Küche" auf. „Dixieland & Dinner" beginnt um 19 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 02252/266026 und e-mail kaiserhaus@suessesvomfeinsten.eu.

Musiker aus Tschechien, der Slowakei und Moldawien umfasst die Formation Milokraj, die am Samstag, 9. August, ab 20 Uhr im Eisenhuthaus in Poysdorf zu hören ist; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Poysdorf unter 02552/20371-27 und e-mail veranstaltungen@poysdorf.at.

Am Samstag, 9. August, bietet auch die Bodega Lopez in Mödling ab 20 Uhr - nur bei Schönwetter - ein „Cuba especial" mit Ariel Ramirez. Nähere Informationen und Reservierungen unter 0650/3171064 und e-mail info@bodega-lopez.com.

Am Sonntag, 10. August, macht Wir 4, die Originalband von A3, im Zuge des Festivals „Gemma Gutenbrunn" Station im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn, wo Ulli Bäer, Gary Lux, Harry Fendrich und Harry Stampfer ab 20 Uhr zu hören sind. Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Die Gartenbauschule Langenlois lädt am Sonntag, 10. August, im Rahmen der Vollmondnacht des „Gartensommers Niederösterreich" zu einem Gitarrenkonzert mit Con Fuego in ihre Schaugärten. Einlass ist um 19 Uhr, die Reise durch die musikalische Vielfalt der Rhythmen vom Samba über Salsa, Tango und Balkan-Folk bis zum Afro-Beat startet um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei; bei Schlechtwetter wird in den Saal der Gartenbauschule ausgewichen. Nähere Informationen bei der Gartenbauschule Langenlois unter 02734/2106-26, e-mail office@gartenbauschule.at und http://www.gartenbauschule.at/ bzw. http://www.gartensommer.info/.

Am Sonntag, 10. August, geben auch die Gainfarner Straßenköter ab 10 Uhr ein Konzert am Ganslplatz in Gainfarn. Ab 16 Uhr folgt ein Kurkonzert mit der Blasmusik Mödling im Kurpark von Bad Vöslau. Nähere Informationen bei der Tourist-Info der Stadtgemeinde Bad Vöslau unter 02252/761 61-45, e-mail gertraud.lepimpec@badvoeslau.at und http://www.badvoeslau.at/.

Im Dom zu St. Pölten gestaltet der Kirchenchor Ybbs an der Donau unter der Leitung von Andrea Schlögl am Sonntag, 10. August, ab 10.30 Uhr das Hochfest des Heiligen Hippolyt. Nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://www.dommusik.com/.

Schließlich hebt der Elvis-Presley-Interpret Ron Glaser am Montag, 11. August, bei den Sommerspielen Melk sein neues Programm mit über 30 Elvis-Filmhits aus der Taufe, Duett-Partnerin bei „Elvis in Hollywood" ist Tini Kainrath. Am Freitag, 15. August, gibt es einen weiteren Termin; Beginn in der Wachauarena Melk ist jeweils um 21 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei den Sommerspielen Melk unter 02752/54060, e-mail office@wachaukulturmelk.at und http://www.sommerspielemelk.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung