04.08.2014 | 15:50

Sanierung der Landesstraße B 3 im Bereich Korneuburg-West

Land Niederösterreich investiert 150.000 Euro

Da der Fahrbahnzustand der Landesstraße B 3 im Bereich Korneuburg-West nicht mehr dem heutigen Verkehrsstandard entspricht, wird diese auf einer Länge von rund 400 Metern im Bereich zwischen der Jet-Tankstelle und der Hammerschmiedstraße (Zufahrt Betriebsgebiet) saniert. Die B 3 ist in diesem Bereich mit einem durchschnittlichen Verkehrsaufkommen von rund 8.000 Fahrzeugen am Tag frequentiert und stellt eine wichtige Verbindung zur S 1 und zur A 22 dar. Verdrückungen, Spurrinnen und Rissbildungen machen eine Generalsanierung erforderlich. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 150.000 Euro, diese werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Es ist vorgesehen, den bestehenden schadhaften Asphalt über die gesamte Baustrecke zehn Zentimeter abzufräsen. Anschließend wird eine neue, hochstandfeste bituminöse Tragschichte eingebaut. Im Abschluss erfolgt die Aufbringung einer Dünnschichtdecke. Die Arbeiten beginnen am heutigen Montag, 4. August, und sollen bis Freitag, 8. August, abgeschlossen sein (witterungsabhängig). Um die Verkehrsbehinderungen so gering und kurz wie möglich zu halten und den Betrieb der zahlreichen Firmen im Baubereich so gering wie möglich zu beeinträchtigen, werden die Arbeiten teilweise in der Nacht durchgeführt.

Während der Bauarbeiten wird eine Einbahn in Richtung Stadtzentrum eingerichtet.  Die Fahrtrichtung Stockerau wird über die Industriestraße, Kreuzensteinerstraße, Girakstraße und Leobendorferstraße sowie über die B 305 zur B 3 umgeleitet. Die Parkflächen entlang der B 3 können während der Bauzeit nicht benützt werden. Die Bushaltestelle Kornfeldgasse wird während der Bauzeit zur Haltestelle AHS Korneuburg verlegt. Der NÖ Straßendienst bittet alle Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen für ihr Verständnis während der Bauarbeiten.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Abteilung Bürgerinformation, Gertraud Mühlbachler 0676/812 60144.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung