24.07.2014 | 11:21

Erlebniskarte „mycentrope" auf Erfolgskurs

Vom Start weg bereits 16.000 Stück verkauft

Im Vorjahr haben die Regionalentwicklungsgesellschaft Central Danube und ihre Partnerorganisationen - darunter die NÖ Werbung - zum ersten Mal eine Erlebniskarte auf den Markt gebracht, die den Ausflugstourismus in Ostösterreich und den angrenzenden Ländern ankurbeln soll. Von dieser sogenannten „mycentrope Card", die dem Inhaber ein Jahr lang Vergünstigungen bei mehr als 50 ausgewählten Sehenswürdigkeiten in Österreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei bietet, konnten vom Start weg 16.000 Stück verkauft werden. Heuer will man bereits 20.000 Stück absetzen, zumal die „mycentrope Card" auch attraktive Rabatte in Hotels und Restaurants verschafft.

Zu den Angeboten aus Niederösterreich kommen heuer einige hinzu. Im Rahmen des Musikfestivals Grafenegg ermöglicht die Erlebniskarte eine zehnprozentige Ermäßigung für die Aufführung „Mozart & More" am 26. Juli. Und so wie schon im Jahr 2013 ist auch in der laufenden Saison der Archäologische Park Carnuntum wieder mit an Bord.

Die Erlebniskarte, die bis 1. April 2015 gültig ist, kann über das Online-Portal http://www.mycentrope.com/ um eine Jahresgebühr von 15 Euro erworben werden. Ermäßigungen gibt es für NÖ-Card Inhaber sowie Kunden der Raiffeisenbanken in Niederösterreich und Wien, die die Karte um 12 Euro bzw. 13 Euro erwerben können.

Nähere Informationen: http://www.mycentrope.com/, http://www.mycentropecard.com/, http://www.niederoesterreich.at/.

   

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung