15.07.2014 | 09:27

Pöchlarn: Park & Drive-Anlage in Betrieb gegangen

56 Pkw-Stellplätze an der A 1-Westautobahn errichtet

Seit kurzem stehen 56 Pkw-Stellplätze auf der neuen Park & Drive-Anlage westlich des Kreisverkehrs der B 1 mit der L 5325 bei der A 1-Anschlussstelle Pöchlarn zur Verfügung. Die Bauarbeiten wurden von der Straßenmeisterei Melk in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region durchgeführt. Durch eine Beleuchtung des Parkplatzes wird das Sicherheitsgefühl der Benützer erhöht.

Die Kosten für die Errichtung der Park & Drive-Anlage belaufen sich auf rund 161.000 Euro und werden je zur Hälfte vom Land Niederösterreich und der ASFINAG getragen. Die Erhaltung der Anlage wird von der Stadtgemeinde Pöchlarn übernommen.  Auch für eine eventuelle Erweiterung ist bereits Bedacht genommen worden, so kann im Bedarfsfall die Anlage um weitere 30 Stellplätze ausgebaut werden.  

Bereits Ende 2007 wurde zwischen dem Land Niederösterreich und der ASFINAG ein Rahmenübereinkommen für die Errichtung von Park & Drive-Anlagen abgeschlossen. Aus dieser Kooperation heraus wurden in den vergangenen Jahren zehn Park & Drive-Anlagen errichtet. Park & Drive-Anlagen erleichtern die Bildung von Fahrgemeinschaften.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812 60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung