08.07.2014 | 11:20

Land NÖ unterstützt 190 Schul- und Kindergartenbauvorhaben

LR Schwarz: Wichtige Impulse für moderne Bildungs- und Betreuungsangebote

In der Sitzung des Schul- und Kindergartenfonds Anfang Juli wurden Förderungen für 190 Bauvorhaben an Kindergarten- und Schulgebäuden in Niederösterreich beschlossen.

„Wir stellen rund 8,8 Millionen Euro für diese Projekte zur Verfügung. Das Land Niederösterreich unterstützt damit die Gemeinden in ihrer Funktion als Schul- und Kindergartenerhalter. Mit diesen Beihilfen wird ein Gesamt-Bauvolumen an Schulen und Kindergärten in Niederösterreich von rund 31,3 Millionen Euro ausgelöst", erklärt Bildungs-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Im Schulbereich wird unter anderem der Um- und Zubau der Volksschule Langenzersdorf (Bezirk Korneuburg) gefördert, der ein Gesamtbauvolumen von rund 3,2 Millionen Euro umfasst. Auch in Tullnerbach (Bezirk Wien-Umgebung) steht eine Erweiterung der Volksschule an, die geplanten Kosten belaufen sich auf 2,5 Millionen Euro.

Im Kindergartenbereich werden zum Beispiel der Neubau des Kindergartens Gerasdorf-Oberlisse (Bezirk Wien-Umgebung) mit acht Kindergartengruppen und zwei Tagesbetreuungsgruppen (Gesamtbauvolumen rund 3,8 Millionen Euro) und der Neubau des Kindergartens Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) mit geplanten Baukosten von mehr als 1,6 Millionen Euro unterstützt.

„Mit diesen Investitionen setzen das Land Niederösterreich und die Gemeinden gemeinsam nicht nur wichtige Impulse für moderne Bildungs- und Betreuungsangebote in modern ausgestatteten Einrichtungen, sondern auch für die regionale Wirtschaft und den Arbeitsmarkt in den Regionen", erklärt Schwarz.

Niederösterreich verfüge mit rund 1.000 Pflichtschulen und 1.050 Kindergärten über ein besonders dichtes Netz an Bildungseinrichtungen, so Landesrätin Schwarz. „Unser Ziel ist es, elementare Bildungseinrichtungen wie Volksschulen und Kindergärten in den Gemeinden zu erhalten, denn Kinder erfahren gerade in ihrer Kindergarten- und Volksschulzeit eine tiefe Verankerung in ihrer Gemeinde und Region. Sie erfahren Gemeinschaftsgeist in den regionalen Vereinen und feiern die Feste und Veranstaltungen im Jahreskreis einer Gemeinde mit. Das alles trägt zu einer tiefen Verwurzelung und Identifizierung mit ihrer Gemeinde bei - ein Band, das meist ein Leben lang hält."

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung