30.06.2014 | 14:08

NÖ Kreativakademien feierten zehnjähriges Jubiläum in Niedersulz

Sobotka: Talente der Kinder und Jugendlichen entdecken

Zehn Jahre NÖ Kreativakademien: Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka (Initiator der Kreativakademie Niederösterreich), Valerie Anna Gruber (ehemalige Absolventin der Schauspielakademie Niederösterreich Standort Melk und Co-Moderatorin des Kreativfestes Niedersulz), Katharina Stemberger (Schauspielerin und Moderatorin des Kreativfestes Niedersulz), Dorli Draxler (Geschäftsführerin KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH GmbH), Dr. Leopold Kogler (Konsulent der Kreativakademie Niederösterreich und künstlerischer Leiter der Malakademie Niederösterreich) (v.l.n.r.)
Zehn Jahre NÖ Kreativakademien: Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka (Initiator der Kreativakademie Niederösterreich), Valerie Anna Gruber (ehemalige Absolventin der Schauspielakademie Niederösterreich Standort Melk und Co-Moderatorin des Kreativfestes Niedersulz), Katharina Stemberger (Schauspielerin und Moderatorin des Kreativfestes Niedersulz), Dorli Draxler (Geschäftsführerin KULTUR.REGION.NIEDERÖSTERREICH GmbH), Dr. Leopold Kogler (Konsulent der Kreativakademie Niederösterreich und künstlerischer Leiter der Malakademie Niederösterreich) (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die NÖ Kreativakademien feierten kürzlich ihr zehnjähriges Bestehen mit einer Leistungsschau im Museumsdorf Niedersulz, die von Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka eröffnet wurde. Malakademie, Medienakademie, Schreibakademie, Schauspielakademie, Musicalakademie, Schmiedeakademie und Bildhauerakademie - die Angebotspalette der Kreativakademien Niederösterreich zur außerschulischen Förderung junger kreativer Talente ist überaus breit gefächert.

„Die Kreativakademien Niederösterreich tragen nun schon seit zehn Jahren dazu bei, dass Kinder und Jugendliche ihre kreativen Talente entdecken, entfalten und einsetzen. Die Referentinnen und Referenten der Kreativakademien brennen für ihre Sache und schaffen es Jahr für Jahr, dieses Feuer bei unseren jungen Kreativtalenten zu entfachen", so Sobotka, der auch betonte: „Wir wollen eine Kooperation zwischen Kreativakademien und Musikschulen forcieren. Daher starten im nächsten Jahr in allen Bildungsregionen Niederösterreichs Pilotprojekte mit dem Arbeitstitel ‚Kunstschulen‘. Ziel ist es, ein gemeinsames Angebot der Kreativakademien und Musikschulen unter einem gemeinsamen Dach zu schaffen".

Im Rahmen des Kreativfests der Kreativakademien Niederösterreich im Museumsdorf Niedersulz fand auch eine Vorabpräsentation der „Werkschau Bild" der Malakademie Niederösterreich statt. Darüber hinaus wurden die Sieger des Fotomarathons der Kreativakademien Niederösterreich, welcher in St. Pölten am 24. Mai zum ersten Mal über die Bühne ging, prämiert. Darüber hinaus gab es für die Gäste verschiedenste Lesungen und ein interessantes Schauschmieden.

Trägergesellschaft der Kreativakademien Niederösterreich ist die NÖ KREATIV GmbH, die seit Jahresbeginn 2014 ein Teilbetrieb der Kultur.Region.Niederösterreich ist. Die NÖ KREATIV GmbH hat sich der Förderung von Kreativität und Lesekompetenz junger Menschen in Niederösterreich verschrieben.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at,  bzw. NÖ Kreativ GmbH, Markus Kiesenhofer, Telefon 02742/9005-16833, e-mail markus.kiesenhofer@noe-kreativ.at, http://www.noe-kreativ.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image