18.06.2014 | 10:18

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von der Musikschule Traiskirchen bis zu den Schubert-Tagen in Baden

Im BiZENT Arkadia Traiskirchen geht heute, Mittwoch, 18. Juni, ab 18 Uhr das Abschlusskonzert der Elisabeth-Riedl-Musikschule Traiskirchen über die Bühne. Am Samstag, 21. Juni, folgt ab 19 Uhr im Leo-Fuhrmann-Saal in Traiskirchen-Tribuswinkel ein Jazzkonzert mit dem 7:pm Bigband Project, der Bigband der Elisabeth-Riedl-Musikschule (Eintritt: freie Spende). Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/508521-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

Heute, Mittwoch, 18. Juni, findet auch ab 19 Uhr im Burghof der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt unter dem Titel „Swing in der Burg" eine Big Band Battle mit dem NÖ Jugendjazzorchester, der Militärmusik Niederösterreich und der Crazy Hauer Big Band statt. Am Donnerstag, 19. Juni, folgt ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Swing im Einhorn" im Restaurant Einhorn in Wiener Neustadt das Warm-Up für die „Jazztage 2700" mit Michaela Rabitsch und dem Robert Pawlik Quartett; der Eintritt ist frei. Die „Jazztage 2700" selbst stehen am Freitag, 20., und Samstag, 21. Juni, jeweils ab 18 Uhr im Hof des Stadttheaters auf dem Programm. Unter dem Motto „Swinging Days" sind dabei die Grupo Los Santos, Bill Barett & Ryan Donohue, Big Noise, Al Cook and Guests, die Little Big Horns und die Gerald Gradwohl Group zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Morgen, Donnerstag, 19. Juni, gibt es ab 19.30 Uhr im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs ein weiteres Sommerkonzert des Waidhofner Kammerorchesters unter der Leitung von Wolfgang Sobotka. Zur Aufführung gelangen dabei Christoph Willibald Glucks Ouvertüre zur Oper „Iphigenie in Aulis" in der Bearbeitung von Richard Wagner, das Hornkonzert Nr. 1 von Richard Strauss (Solist: Walter Reitbauer) und Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 8 in G-Dur op. 88 („Die Englische"). Nähere Informationen beim Kammerorchester Waidhofen unter 0676/336 21 22, Rafael Ecker, und http://kammerorchester.waidhofen.at/; Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 19. Juni, lädt der Chor con cor ab 19.30 Uhr zum Rockoratorium „Eversmiling liberty" der beiden dänischen Komponisten Erling Kullberg und Jens Johansen auf die Piazza des MAMUZ Museums Mistelbach. Ein Oratorium von Georg Friedrich Händel aus dem Jahr 1746 trifft dabei auf Jazz, Rock, Gospel und Rap. Nähere Informationen und Karten beim MAMUZ Museum Mistelbach unter 02572/20719 und e-mail info@mamuz.at bzw. http://www.chorconcor.at/.

Mit einer Sommernachtsgala vor dem Wolkenturm wird in Grafenegg traditionell die Saison eröffnet. Auch heuer geben sich dabei am Donnerstag, 19., und Freitag, 20. Juni, jeweils ab 20.15 Uhr gefragte internationale Musikgrößen wie die Sopranistin Angela Denoke, der Tenor Ramón Vargas und der Pianist Jean-Yves Thibaudet ein Stelldichein. Dirigiert wird das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich diesmal von Juanjo Mena, dem Chefdirigenten des BBC Philharmonic. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/2205-22, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Im Dom zu St. Pölten erklingen am Donnerstag, 19. Juni, ab 9.15 Uhr als Musik im Gottesdienst Kantorengesänge und Lieder aus dem „Gotteslob". Ab 12 Uhr folgt als Orgelmesse Anton Heillers „In Festo Corporis Christi" mit Ludwig Lusser an der Orgel. Am Sonntag, 22. Juni, bringen dann Domchor und Domorchester unter der Leitung von Domkapellmeister Otto Kargl ab 18 Uhr Joseph Haydns „Die Schöpfung" zur Aufführung; Solisten sind Simone Vierlinger, Barbara Zidar, Gernot Heinrich, Markus Volpert und Lukas Kargl. Karten an der Abendkasse und in der Buchhandlung Schubert unter 02742/35 31 89; nähere Informationen unter 02742/324-331, e-mail dommusik.stpoelten@kirche.at und http://www.dommusik.com/.

„Greetings from London. A Collection of Sonatas, Ayres and Musical Humours" nennt sich ein Konzert der Reihe „Alte Musik in der Kartause Mauerbach", das am Freitag, 20. Juni, ab 18 Uhr im Kaisergarten der Kartause Werke von Georg Friedrich Händel, Arcangelo Corelli, Nicola Matteis u. a. zu Gehör bringt. Nähere Informationen und Karten unter 01/9798808, e-mail mauerbach@bda.at und http://www.bda.at/.

Am Freitag, 20. Juni, spielt auch anlässlich des „Festes der Begegnung" ab 20.45 Uhr im Cinema Paradiso St. Pölten das Trio Auturja auf. Unter dem Motto „Musik ohne Grenzen" verschmilzt die multikulturelle Band aus St. Pölten dabei alte japanische Melodien mit orientalisch inspirierten Kompositionen und Wiener Musik. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen beim Cinema Paradiso St. Pölten unter 02742/21400 und http://www.cinema-paradiso.at/ bzw. http://festderbegegnung.dsp.at/.

In der Bühne Mayer in Mödling lässt am Freitag, 20. Juni, ab 20 Uhr die Gruppe ansgehtimmano Altbewährtes von Wolfgang Ambros, Georg Danzer, Kurt Ostbahn & Co sowie weniger bekannte Perlen des Austropop und Eigenkomposition hören. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Mayer in Mödling unter 02236/244 81, e-mail office@mautwirtshaus.at und http://www.mautwirtshaus.at/.

Am Samstag, 21. Juni, folgt in Mödling (nur bei Schönwetter) eine Jazz Session mit Burg‘s Kapelle; Special Guest ist Richard Oesterreicher an der Mundharmonika. Beginn in der Bodega Lopez ist um 20 Uhr; nähere Informationen und Reservierungen unter 0650/3171064 und e-mail info@bodega-lopez.com.

Ebenfalls am Samstag, 21. Juni, tritt ab 20 Uhr beim „Sommerfest zur Sonnenwende" in der Wasserschischule St. Andrä-Wördern die Austropop-Formation Die3 auf. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11723248, e-mail ticketschop@mvmfm.at und http://www.tullnerfelder-kulturverein.at/.

Am Sonntag, 22. Juni, gestaltet das Trio Amabile ab 10 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt ein „Musikalisches Frühstück". Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-95, e-mail ingrid.riegler@wiener-neustadt.at und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Sonntag, 22. Juni, wird auch ab 10.30 Uhr im Heurigenlokal Pferschy-Seper in Mödling eine „Wienerlied-Matinee" mit den Schrammeln aus dem Wienerwald veranstaltet. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Mödling unter 02236/400-107 und http://www.moedling.at/.

Schließlich geht am Montag, 23. Juni, ab 19.30 Uhr im Haus der Kunst in Baden das Auftaktkonzert der diesjährigen „Schubertiaden in Baden und Heiligenkreuz" des Franz-Schubert-Instituts über die Bühne: Franz Wagner spielt dabei am Flügel Werke von Franz Schubert, Gaby Jacoby liest Lyrik von Johann Wolfgang von Goethe, Joseph von Eichendorff, Heinrich Heine u. a. Eintritt: freie Spende; Karten beim Kulturamt der Stadtgemeinde Baden unter 02252/86800-231; nähere Informationen unter http://www.schubert-institut.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung