12.06.2014 | 10:37

Relais-Hersteller Connectivity plant Produktionsstraße in Waidhofen

Bohuslav: Ein weltweit einzigartiges Investitionsprojekt

Seit nunmehr 50 Jahren ist TE Connectivity (vormals Tyco Electronics) in Österreich in der Gemeinde Waidhofen an der Thaya ansässig. Begonnen hat in Österreich alles 1964 mit der Montage von Motorschutzanlagen. Heute verfügt der globale Konzern mit dem Werk im Waldviertel über einen der weltweit modernsten und produktivsten Standorte zur Produktion von Relais und ist einer der Technologieführer in diesem Bereich. Um diese Spitzenposition abzusichern und weiter auszubauen, ist nun unter dem Projekttitel „RZ Production Next Generation" die Errichtung einer neuartigen Produktionsstraße mit 38 vollautomatisierten Modulen geplant.

TE Connectivity ist im Waldviertel ein hochinnovativer Leitbetrieb, der seit Jahrzehnten dank hoher Kompetenz und Produktivität international sehr erfolgreich ist. „Mit dem in dieser Art weltweit einzigartigen Investitionsprojekt werden im Waldviertel die bestehenden Arbeitsplätze nicht nur gesichert, sondern es werden auch neue Arbeitsplätze entstehen. Darum unterstützt das Land Niederösterreich das Projekt", freut sich Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav.

Mit 423 Mitarbeitern (davon 19 Lehrlinge) erwirtschaftete die österreichische TE Connectivity im Jahr 2013 einen Umsatz von 76 Millionen Euro und exportierte rund 98 Prozent der dort produzierten Produkte. Die Hauptwettbewerber sind hauptsächlich im asiatischen Raum zu finden. Die Relaisproduktion erfolgt im Rahmen einer hochentwickelten vollautomatischen Anlage, welche verschiedene Prozesse integriert, wie etwa Spulenwickeln, Kontaktschweißen, Kleben, Dichten, Laserbeschriftung und Prüfprozesse.

Die neue Produktionsanlage soll ein Meilenstein sein, mit welchem TE Connectivity neue Maßstäbe in der Relaisproduktion setzen und sich mit entsprechendem Vorsprung vor der Konkurrenz positionieren will. Die nötige Entwicklungsarbeit findet direkt am Standort in Waidhofen an der Thaya statt.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung