02.06.2014 | 10:22

Wilfing zu „30 Jahre VOR": „Erstmals über 1 Milliarde Fahrgäste"

Am 3. Juni 1984 wurde der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) gegründet

VOR-GF Thomas Bohrn, LR Karl Wilfing, VOR-GF Wolfgang Schroll.
VOR-GF Thomas Bohrn, LR Karl Wilfing, VOR-GF Wolfgang Schroll.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

„Für Niederösterreich ist der Verkehrsverbund Ostregion die zentrale Drehscheibe im öffentlichen Verkehr. Der 30. Geburtstag des VOR ist Anlass zur Freude, denn erstmals werden wir in diesem Jahr die Marke von rund einer Milliarde Fahrgästen durchbrechen können. Das zeigt, dass im Verbund hervorragende Arbeit geleistet wird, die von den Menschen auch angenommen wird. Ich gratuliere dem VOR - und stellvertretend für das gesamte Team den beiden Geschäftsführern Wolfgang Schroll und Thomas Bohrn - daher sehr herzlich zum 30-jährigen Bestehen", erklärt Verkehrs-Landesrat Karl Wilfing anlässlich des morgen bevorstehenden Gründungstages.

Ziel der niederösterreichischen Verkehrspolitik ist die Vernetzung aller Verkehrsträger im Land. „Wir haben gemeinsam mit dem VOR in den vergangenen Jahren die Fahrgastzahlen stetig steigern können, was für die Attraktivität des öffentlichen Verkehrsnetzes spricht. Alleine in Niederösterreich finanzieren wir rund 45 Millionen Bus- und 24,5 Millionen Zugkilometer mit insgesamt rund 11.500 Haltestellen. Unser gemeinsames Ziel ist, den Modal-Split zu Gunsten des öffentlichen Verkehrs zu verbessern", so Wilfing weiter.

Ein wichtiger Schritt dazu sei auch die nun gestartete neue APP „AnachB VOR", die Routeninformationen, Fahrpläne und auch Echtzeitinformation liefere. Dazu der Verkehrslandesrat: „Zum 30. Geburtstag präsentiert der VOR seine neue APP, die unter anderem auch unsere niederösterreichischen P&R-Anlagen beinhaltet und einen CO2-Vergleich zu den einzelnen Routen ermöglicht. Dieses neue Service soll dazu beitragen, den öffentlichen Verkehr weiter zu attraktivieren."

Im Rahmen einer Informationsaktion am Bahnhof St. Pölten wurden Pendlerinnen und Pendler heute Vormittag auf den 30. Geburtstag des VOR hingewiesen.

Nähere Informationen: Büro LR Mag. Karl Wilfing, Florian Liehr, Pressesprecher, Telefon 02742-9005/12324, e-mail florian.liehr@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image